Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 07:45


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Klüpfel, Volker &Kobr, M. : Milchgeld - Rezension von Peka 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Klüpfel, Volker &Kobr, M. : Milchgeld - Rezension von Peka
Bild
Kategorie: Autorenlesung
SprecherInnen: Volker Klüpfel / Michael Kobr
Medium: 3 CDs
Laufzeit: 229 Minuten
Verlag: Der Audio Verlag
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3-89813-681-5

Klüpfel, Volker und Kobr, Michael
Milchgeld. Kommissar Kluftingers erster Fall

Bewertung:
****
(* schlecht / ** ganz gut / *** gut / **** spitze)

Inhalt:
Kommissar Kluftinger will sich gerade seinen Kässpatzen zuwenden - da erreicht ihn die Nachricht, dass ein Mord geschehen ist. Aber nicht irgendein Mord, der irgendwo passiert ist, nein der Mord hat sich in Kluftingers Heimatort Altusried zugetragen, also direkt in seiner Nachbarschaft. Der Kommissar fühlt sich persönlich beleidigt, muss er nun doch seinen "geliebten" Musikabend mit der örtlichen Musikkapelle absagen. Die Ermittlungen im beschaulichen Allgäu können beginnen...

Meine Meinung:
Ja da legst di nieder - richtig gelesen, auch ein Niederbayer spielt seine Rolle in diesem überaus amüsanten Hörwerk. Aber der Reihe nach. Die Krimigeschichte ist eine wirklich gut durchdachte, mit allen Wendungen, die sich der Krimihörfreund so wünscht. Ich wusste nie so recht wo es letztlich hingehen wird, aber das hat meine Hörfreude überhaupt nicht getrübt - im Gegenteil. Es bleibt nichts im Dunkeln, alles was die Polizisten so denken und machen, wird dem Hörer klar rübergebracht.

Und dann muss ich hier natürlich auch die beiden Autoren in ihrer Rolle als Sprecher einmal mehr loben: Sie sind die absoluten Kracher für dieses Hörbuch! Man merkt gleich das hier keine Sprech-Profis erzählen aber: Genau das ist es, man meint es würde amateurhaft gesprochen und dieses amateurhafte Wirken passt ganz genau zu dem Allgäuer Verschnitt eines Columbo, nämlich zu Kommissar Kluftinger und seine Kombo. Volker Klüpfel und Michael Kobr sind natürlich alles andere als Amateure, nichts wird dem Zufall überlassen, auch das verteilte Lesen gelingt ihnen ausserordentlich gut. Letztlich hat dieses Hörbuch auch noch eine gehörige Portion Humor zu bieten, an manchen Stellen musste ich lautstark lachen.

Mein Fazit: So macht ein deutscher Krimi richtig Spaß und Lust auf mehr! (Peka, Dezember 2007)


Mi 2. Apr 2008, 13:09
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de