Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 01:17


Forumsregeln


Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Beckett, Simon: Leichenblässe - David Hunter 3 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:49
Beiträge: 2451
Beitrag Beckett, Simon: Leichenblässe - David Hunter 3
Bild
[size=50]Bild von amazon[/size]
Kategorie: Autorisierte Lesefassung (gekürzte Lesung)
Genre: Krimi
SprecherInnen: Johannes Steck
Regie: /
Medium: 6 CDs
Laufzeit: ca. 451 Minuten
Verlag: Argon
Preis: 24,95 €
ISBN: 3866105940
Bewertung: ***/****
(* schlecht / ** ganz gut / *** gut / **** spitze)

Inhalt:

David Hunter hat den Anschlag von Grace überlebt. Schwer verletzt wurde er zwar, doch körperlich erholt er sich. Allerdings plagen ihn die Gedanken, ob er noch tauglich ist, für seinen Job. Da kommt die Aufforderung seines ehemaligen Mentors Liebermann gerade recht. David begibt sich nach Amerika auf die ‚Body Farm’. Das Forschungsinstitut widmet sich der Erforschung der menschlichen Verwesung unter diversesten Bedingungen, wie z.B. Witterung, Umgebungstemperatur usw.

Doch leider ist es David nicht möglich sich der reinen Forschung hinzugeben, es geschehen Morde in den Smokey Mountains und da sein Freund und Mentor nicht mehr so kräftig ist, sieht sich David schnell in der Rolle des Ermittlers wieder. Außerdem ist schnelles Handeln gefragt, da sich mehr als ein Mord ereignet. Widersprüchliche Spuren am Tatort faszinieren den Pathologen in David.

Allerdings ist nicht nur der Mörder sein Widersacher, auch die organisatorischen Grenzen versuchen David von einer erfolgreichen Ermittlung fern zu halten. Doch er beisst sich durch, schließlich sind Freund in Gefahr. Der Mörder muss doch trotz allem zu fassen sein?

Meine Meinung:

Nach ‚Die Chemie des Todes’ hatte Becket für mich mit ‚Kalte Asche’ einen schwächeren Krimi nachgelegt. Zuviel ‚Dasselbe nochmal’ war für mich darin enthalten. Mit seinem dritten Roman hat er es wieder geschafft mich zu fesseln. Die ‚Body Farm’ als Institut hat mich schwer beeindruckt. Auch die Anlage der Geschichte, die vielseitig möglichen Verdächtigungen zu Tätern und Motiven haben mir sehr gefallen.

Der dritte Roman um David Hunter ist gut durchgestyled, die Überlegungen, die man zu Davids persönlicher Entwicklung erhält sind glaubwürdig und man die Fährten, die Becket für falsche Verdächtigungen auslegt haben mir diesmal Freude gemacht. Der Roman hat es auch leichter, weil er sich eher an ‚Kalte Asche’ als an ‚Chemie des Todes’ messen lassen muss.

Die persönlichen Beziehungen und der Fall vermischen sich gut und diesmal wartete er auch für mich plausibel mit einem überraschenden Täter auf – Gut Gemacht. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass die Beziehung zu Jenny im Buch etwas mehr Raum bekommt und damit noch glaubwürdiger ist. Das Jenny nicht die Rolle spielt, wie vorher habe ich den Kürzungen zugeschrieben.

Hinzu gesellt sich jedoch wieder einmal der glänzende Sprecher ‚Johannes Steck’, der es mit seiner Vielseitigkeit und Vielstimmigkeit schafft eine lebendige Inszenierung zu erschaffen. Seine Auslegung der Figuren hat mich wieder einmal fasziniert. Oft glaubte ich beinahe einem Hörspiel zu lauschen. KLASSE! Aber nichts anderes ist man von ihm gewohnt.

Ausstattung des Hörbuchs – gewohnt Argon Qualität.

Eine spannende Geschichte angesiedelt an einem ungewöhnlichen Ort. Seit dem Genuss der Geschichte sind mir allerdings schon einige Libellen aufgefallen ;-).

(Binchen, März 2009)


Mehr Stimmen zu Buch und Hörbuch, allerdings mit ungekennzeichneten Spoilern hier: viewtopic.php?f=2&t=852

Zum Buch gibt es im Buecher4um auch eine Rezension (Link führt direkt dorthin).

_________________
Winke Binchen
____________________________________________________
Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.” William Somerset Maugham (1874-1965)


Di 21. Apr 2009, 07:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de