Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 19:58


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Thomas Hardy 
Autor Nachricht
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Thomas Hardy
steffi hat geschrieben:

Hardy arbeitet wohl gerne die Unzulänglichkeiten seiner Personen heraus. Ob er wohl selbst schlechte Erfahrungen gemacht hat ?


Hallo Steffi,
hallo zusammen,

zumindest hat er sich gegen Lebensende sehr zurückgezogen.
Virginia Woolf nennt ihn den 'weltabgewandte' Autor. Eine Biographie über ihn wäre bestimmt sehr informativ und interessant.

Empfehlen kann ich das Essay von Virginia Woolf über Thomas Hardy in Der gewöhnliche Leser Band 2, Die Romane Thomas Hardys.

über "Jude the Obscure" schreibt V.W.:
Es ist sicher richtig, wenn man von ihm sagt, daß er uns in seinen besten Momenten Impressionen gibt, in seinen schwächsten Argumente....Aus diesem Grunde ist Jude the Obscure das schmerzendste von allen Büchern Hardys und das einzige, dem wir gerechterweise den Vorwurf des Pessimismus machen können. In Jude the Obscure wird dem Argument der Vorrang vor der Impression zugestanden, mit dem Ergebnis, daß das Elend in dem Buche zwar überwältigend, aber nicht tragisch ist....

Übrigens, da wir in einem anderen Thread über George Meredith schrieben, auch über ihn hat Virginia Woolf ein Essay geschrieben im obig genannten Buch, heißt "Die Romane George Merediths".

Dieses Essay werde ich nun lesen, denn ich bin neugierig was V.W. über seine Romane sagt.

Gruß,
Maria

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Di 22. Dez 2009, 20:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Thomas Hardy
Danke, JMaria, an Woolfs Essays über die Dichter habe ich gar nicht mehr gedacht ! Werde ich auch gleich mal wieder darin schmökern !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Do 24. Dez 2009, 13:17
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Thomas Hardy
Hallo,

schön, dass sich der Anaconda Verlag zwei seiner Werke annimmt und in diesem Jahr neu herausbringt:

Herz im Aufruhr

und der längere Zeit vergriffene Roman:
Die Woodlanders

im Oktober 2012.

in einer Übersetzung von Ana Maria Brock (Manesse Ausgabe = Andrea Ott).

ob der Feuilleton div. Zeitungen sich für die neue(?) Übersetzung interessiert und eine Kritik bringt?

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 11. Jul 2012, 10:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3527
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Thomas Hardy
Moin Maria,
moin miteinander,

von dem Film Herzen im Aufruhr mit Kate Winslet war ich ja begeistert. Sie ist einfach eine tolle Schauspielerin. Das Buch steht auch noch bei mir, aber ich habe mich irgendwie noch nicht rangetraut. Wenn sich der Film streng an das Buch hält, gibt es da ja eine ganz besonders traurige Stelle, da kamen mir beim Film richtig die Tränen.

Na, vielleicht schaffe ich es mal während eines Urlaubs zu lesen.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Mi 11. Jul 2012, 11:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Thomas Hardy
JMaria hat geschrieben:
Hallo,

schön, dass sich der Anaconda Verlag zwei seiner Werke annimmt und in diesem Jahr neu herausbringt:

Herz im Aufruhr

und der längere Zeit vergriffene Roman:
Die Woodlanders

im Oktober 2012.

in einer Übersetzung von Ana Maria Brock (Manesse Ausgabe = Andrea Ott).

ob der Feuilleton div. Zeitungen sich für die neue(?) Übersetzung interessiert und eine Kritik bringt?


Das wäre schön - obwohl ich gerade ja diese beiden Romane schon kenne, eine Neuübersetzung eines anderen Romans wäre mir lieber gewesen ;)

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mi 11. Jul 2012, 15:54
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 965
Beitrag Re: Thomas Hardy
Hallo Maria,

dass die "Woodlanders" neu aufgelegt werden, freut mich natürlich ganz besonders, nachdem du mir die gebrauchte Manesse-Ausgabe damals vor der Nase weggeschnappt hast. ;)

_________________
Liebe Grüße
Yvonne


Aktuelles Buch


--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Mi 11. Jul 2012, 15:59
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Thomas Hardy
YvonneS hat geschrieben:
Hallo Maria,

dass die "Woodlanders" neu aufgelegt werden, freut mich natürlich ganz besonders, nachdem du mir die gebrauchte Manesse-Ausgabe damals vor der Nase weggeschnappt hast. ;)



mea culpa :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Do 12. Jul 2012, 10:48
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Thomas Hardy
Ich seh gerade, daß im Juli 2013 Cyms Heimkehr neu im Reclam Verlag aufgelegt wird.

http://www.amazon.de/Clyms-Heimkehr-Tho ... ardy+clyms

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 27. Mai 2013, 17:00
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12205
Beitrag Re: Thomas Hardy
Thread-Pflege

2015 gab es eine Leserunde "Herzen im Aufruhr"
viewtopic.php?f=7&t=5560

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 4. Jan 2016, 15:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de