Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 00:55


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 739 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 74  Nächste
 Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade... 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Hallo zusammen,

wie immer zum Jahreswechsel, eröffne ich einen neuen Thread, in dem wir über unsere Bücher, die wir gerade lesen, austauschen können.

Bitte erst ab 01.01.2015 hier posten. Bis dahin bitte den Leseerlebnisse-Thread 2014 benutzen.

Ich zurre diesen Beitrag für die ersten Tage fest, damit er sich etabliert.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 30. Dez 2014, 14:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1019
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Hallo zusammen,

na, dann will ich den Thread mal eröffnen, yeah! :)

Ich habe als erste richtige Lektüre dieses Jahr Nakipo und das Mal des Wolfes von Birgit Henschke-Huesges ausgesucht und auch schon zur Hälfte durch.

Es ist ein Kinder- oder Jugendbuch, in dem es um den Indianermischlingsjungen Kenny und seine Husky-Hündin Nakipo geht.
Kenny hatte einmal die Gabe, mit den Tieren zu sprechen, die er aber durch einen schweren Unfall verloren hat. Bei dem Unfall damals kam sein Schlittenhundegespann ums Leben, und Kenny musste seitdem eine Gehschiene tragen. Er verlor völlig den Mut und wollte nie wieder etwas indianischen Dingen und Schlittenhunden zu tun haben.
In diesem Buch geht es nun darum, wie Kenny es schafft, mit Hilfe seiner Freunde und seiner Hündin Nakipo seine Gabe wiederzuerlangen.

Nakipo hatte im ersten Band der Reihe, Nakipo - Ein Huskytraum, den ich vor zwei Jahren gelesen habe, auf wundersame Weise an Weihnachten zu Kenny gefunden, ebenso wie noch ein paar andere Schlittenhunde-Seelen ein neues Zuhause gefunden haben.
Kenny und Nakipo verbindet ein gemeinsames Schicksal, beide hatten schwere Unfälle und mussten den Weg ins Leben wieder finden, und beide lernen, dass man für seine Träume kämpfen muss.

Es ist ein nettes Buch zum Jahresanfang, mystisch, spannend, zwar kindgerecht geschrieben, aber trotzdem auch für mich gut zu lesen.

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


So 4. Jan 2015, 14:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Hallo Ihr lieben,

dann schließe ich mich mal an.

Ich lese gerade Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung.

In dieser authentischen Geschichte wird der mehr oder weniger spontane Kauf einer geschlossenen Buchhandlung beschrieben. Ein erfolgreiches und beruflich gut etabliertes Ehepaar verlässt die wirtschaftliche Sicherheit, um sich den Traum einer eigenen Buchhandlung zu verwirklichen. Beschrieben wird nun der Zufall des Kaufs, der Werdegang und die Entwicklung dieses Vorhabens.

Das Buch ist nicht schlecht, aber ich persönlich denke bei solchen Büchern immer: Womit man heute Geld machen kann. Vielleicht sollte ich auch mal aufschreiben, wie ich meinen Beruf gefunden habe und wie ich zu dem wurde, was ich jetzt bin. Aber?? Interessiert das jemanden?? Wohl eher nicht!!
Ich weiß bei solchen Büchern nie, ob sie wiklich geschrieben werden mussten.

Da fand ich "Ein ganz besonderes Jahr" schon sehr viel besser, emotionaler und lesenswerter. Es beschrieb ansatzweise thematisch sehr Ähnliches.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


So 4. Jan 2015, 20:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Hallo ihr Lieben,

ja, Bonny, ich habe schon die ganze Zeit gewartet, wer wohl den Leseerlebnisse-Thread eröffnet. Du bist es! :D
Und dann bist Du auch gleich mit einem schönen Buch ins neue Lesejahr gestartet. Das ist prima!

Barbara, was Du zu „Meine wundervolle Buchhandlung“ schreibst, deckt sich leider mit meinen Befürchtungen. Es gibt derzeit so viele Bücher, wo jemand seinen Lebensweg beschreibt, auch wenn er gar nicht so besonders ist. Das ist oft schön zu lesen, aber die Notwendigkeit solch ein Buch gelesen zu haben, stelle ich auch in Frage. Ich werde es mit diesem dennoch versuchen, oder aber aufs Hörbuch ausweichen (da lasse ich mir das eher gefallen, etwas nettes erzählt zu bekommen - eine Lesezeit ist mir meist doch zu schade, da sie so rar ist). Ich danke Dir für Deine ehrlichen Eindrücke!

Ich lese noch an meinem aus dem alten Jahr mitgenommenen Krimi „Weihnachtlich glänzet der Wald“ von Jane Haddam. Der gefällt mir sehr gut, und so macht es mir nichts aus, noch kein neues beginnen, und damit mein Lesejahr 2015 eröffnen zu können. Aber nicht mehr lange, dann ist es ausgelesen. Ein sehr schöner Wohlfühl-Krimi, ich mag die Figuren sehr. Auf die Folgebände – soweit ins Deutsche übersetzt – freue ich mich.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 5. Jan 2015, 12:03
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Hallo Ihr Lieben,

Petra Hartlieb habe ich so gut wie beednet, es fehlen noch die letzten 20 Seiten. Auch wenn ich meine Meinung von gestern nicht gänzlich revidiere, so beinhaltet das kleine Büchlein doch eine liebenswerte Geschichte und stellt eine Hommage sowohl an alle kleinen, privaten Buchhandlungen als auch an uns treue Kunden, dieser kleinen Buchhandlungen dar. Ich musste gegen Ende immer mehr an meine Lieblingsbuchhandlung denken und bin zunehmend froh, immer dort, vor Ort, meine Bücher zu kaufen.

Die Autorin beschreibt genau das, was solche Buchhandlungen ausmacht und trifft damit genau den Kern dessen, was mich mich und sicherlich auch einige andere hier dazu veranlasst, nicht in großen annonymen "Konzernen meine Bücher zu kaufen.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mo 5. Jan 2015, 12:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1799
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Liebe Petra,

da sagst Du etwas sehr Richtiges. Leider lebt unsere Gesellchaft zurzeit von zu vielen "Egomanen", die allen ihr Leben kundtun müssen.

Ich habe beschlossen das Buch dennoch zuende zu lesen. Man kann sehr schön quer und schnell lesen, ohne wichtige Details zu versäumen.

Die Idee mit dem Hörbuch ist sehr gut!!

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Mo 5. Jan 2015, 12:09
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11810
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Barbara hat geschrieben:
Auch wenn ich meine Meinung von gestern nicht gänzlich revidiere, so beinhaltet das kleine Büchlein doch eine liebenswerte Geschichte und stellt eine Hommage sowohl an alle kleinen, privaten Buchhandlungen als auch an uns treue Kunden, dieser kleinen Buchhandlungen dar.


Das ist schön zu hören, Barbara, denn genau deshalb würde ich das Buch lesen wollen. Dass davon doch mehr enthalten ist, als ich befürchtet habe, ist schön zu wissen. Dennoch läge es mir als Hörbuch glaube ich mehr, das halte ich im Auge. :)

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 5. Jan 2015, 12:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4004
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Beendet habe ich ein Weihnachtsgeschenk, und zwar einen ganz entzückenden Krimi von Elsemarie Maletzke: Giftiges Grün: Ein Gartenkrimi Wirklich etwas für Gartenfreunde, denn es wimmelt darin von Pflanzennamen, dass es eine Freude ist. Und ich habe sogar die Rose Mme Ernest Calvat, die als Pseudonym verwendet wird, im Garten :lol: Da die Krimihandlung nicht so sehr die Hauptrolle spielt sondern das Ganze drumherum würde ich dieses Büchlein in erster Linie für Gartenliebhaber empfehlen, für mich also ein Volltreffer !

Nun habe ich von Colum McCann Transatlantik angefangen. Viel kann ich noch nicht sagen, aber es fängt vielversprechend an.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
John Banville: Eclipse


Mo 5. Jan 2015, 20:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3530
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Moin miteinander,

zum Anfang des Jahres hat sich bei mir nun Mein erfundenes Land von Isabel Allende vorgedrängelt. Was für ein schönes Buch.

Ich bin begeistert von ihrem Schreibstil, ihrer Art über ihr Heimatland Chile und ihre Landsleute zu schreiben. Sehr poetisch, humorvoll und auch mal ironisch.

Zum Schluss musste sie natürlich auch noch ein paar Sätze zur Politik bringen. War die es doch, die sie aus ihrem Land vertrieben hat. Der Militärputsch 1973, den ich damals in den Nachrichten mitbekommen habe. Ich ging noch zur Schule.
Was für Amerika der 11. September 2001 war, war für Chile der 11. September 1973. Pinochet fielen ca. 3000 Chilenen zum Opfer, mehr als eine Million flüchtete ins Exil.
Victor Jara, ein chilenischer Sänger, war eines der bekannten Opfer, von dessen Ermordung wir damals erfuhren. Zusammengepfercht in einem Stadion, brach man ihm die Hände, damit er nicht mehr Gitarre spielen konnte. Mit mindestens 44 Schüssen töteten sie ihn.
Und wessen Unterstützung hatte dieser Augusto Pinochet? Natürlich: Amerika.

Später, in den 80er Jahren, sah ich dann den Film "Vermisst", der sich dem Thema Militärregierung in Chile annahm: http://de.wikipedia.org/wiki/Vermi%C3%9Ft_(Film) Der ging mir ganz schön unter die Haut.

Und auch in Das Geisterhaus kommt es vor, wie ich es im Film gesehen habe. Das Buch ist schon unterwegs zu mir. Das werde ich demnächst dann mal lesen.

_________________
Lesende Grüße, Anne


Di 6. Jan 2015, 00:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1019
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...
Ich habe die Geschichte um Nakipo und das Mal des Wolfes beendet und mich gleich an den Nachfolgeband Nakipo und das Geheimnis des Bären gemacht.

Halbindianerjunge Kenny hat inzwischen nicht nur seine Fähigkeit wiedererlangt, mit den Tieren zu sprechen, sondern er kann nun auch ihre Gefühle teilen, sogar in ihre Körper schlüpfen, denn er ist der Träger des Wolfsmales, der Zauberpriester der Tiere. Er muss zusammen mit seinen beiden Freunden Shania und Linty, die ebenfalls ein Mal tragen, den Arrowhead, das die Beschützer und Helfer des Zauberpriesters auszeichnet, herausfinden, warum im Nationalpark immer wieder Wölfe verschwinden und wohl auch noch ein paar andere Geheimnisse aufklären. Ihnen zur Seite stehen, wie immer, ihre drei Huskies, allen voran Kennys Hündin Nakipo.

Die Bücher gefallen mir immer besser. Es geht um Freundschaft, Toleranz, Tierliebe und indianische Riten und Geheimnisse. Man merkt deutlich, dass die Autorin Hunde, insbesondere Huskies, sehr gerne mag :), und die indianische Seite der Bücher bringt eine besondere mystische Spannung mit rein.

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Marah Woolf - MondLichtSaga: MondSilberZauber
Werner Tiki Küstenmacher - Simplify your Life

E-Book:
Camilla Läckberg - Die Engelmacherin


Di 6. Jan 2015, 12:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 739 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 74  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de