Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 09:47


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Hallo zusammen,

ich hatte eben Freude an Marias Thread im Bücher-Bereich zu den Lese-Vorsätzen des alten und neuen Jahres. Und da war mir danach, mir auch Gedanken zu den Hörvorsätzen zu machen. Vielleicht habt Ihr auch Lust?!

Welche Hörvorsätze wir fürs Jahr 2016 gefasst hatten, können wir hier nachlesen.

Wie ich dort nachlesen kann, wollte ich in 2016 mehr Ruhe in mein Leben bringen, und lernen besser Maß zu halten in allen Dingen. Und ich versprach mir davon, dass sich das auch positiv auf mein Hörverhalten auswirken wird, da es sich mit innerer Ruhe konzentrierter und mit mehr Vergnügen hören lässt.

Was ich sagen kann: Ich war dann tatsächlich gezwungen, mir über mein Leben und das Maß der Dinge Gedanken zu machen. Denn mein Körper hat mir Grenzen aufgezeigt, wie Ihr wisst. Das war ungemein anstrengend, und auch eine schmerzvolle Erfahrung. Aber sie hat auch gutes mitgebracht, das mir letztlich helfen wird, diesen Vorsatz nachhaltig umzusetzen. Doch anders als ein Schalter der sich einfach umlegen lässt ist das, wie ich inzwischen weiß. Vielmehr ein Prozess, der dauert. Und so brauchte ich das gesamte Jahr 2016 um inne zu halten, in mich zu gehen, Dinge in Frage zu stellen, und neue Prioritäten zu setzen. Mit meinen Kräften besser hauszuhalten. Und Ruhe in mein Leben zu bringen ist eine große Herausforderung, wie ich immer deutlicher merke, denn das ist etwas, was mir offenbar viel schwerer fällt, als ich gedacht habe. So brauche ich da Geduld mit mir. Und bin auch schon ein gutes Stück voran gekommen. Vor allem habe ich, als die Genesung dann endlich weit genug voran geschritten war, dass ich wieder einige Dinge in Angriff nehmen konnte, Ordnung geschaffen in all meinen Lebensbereichen. Bzw. ich bin noch dabei, aber schon sehr weit. Und darauf möchte ich mich auch zu Anfang des Jahres 2017 konzentrieren, um diese Dinge zu Ende zu bringen. Und dann bin ich auf einem Stand, auf dem ich ganz neu loslegen kann.

Auch beim Hören.

Und darauf freue ich mich. Mit der dann gewonnenen Ruhe, weil die Altlasten weg sind, mein Leben neu einrichten. Wieder bewusst zuhören, abtauchen. Was genau ich dann höre, ist mir ziemlich egal. Ich lasse das einfach auf mich zukommen. Kein Druck, nur Freude!

Was ich in diesem Jahr noch zu Ende bringen möchte, ist ein angefangenes Hörbuch, das mir gut gefallen hat, für das aber nicht die rechte Zeit war. "Ein untadeliger Mann" von Jane Gardam. Damit möchte ich das Hörjahr abschließen, und dann das neue auf mich zukommen lassen.

Ich bin gespannt, wie es bei Euch ist mit den Hörvorsätzen! :nicken_freudig:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 19. Dez 2016, 17:15
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Hallo Petra,

Das ist fein, dass du den Thread eröffnest :daumen_hoch:

@Petra
Es ist nicht immer einfach, wenn einen Krankheiten plagen, sich aufs hören zu konzentrieren. Du hast ein hartes Jahr hinter dir. Dennoch hast du ein paar Hörbücher geschafft, das ist doch was :kuss_aufdrueck:

Mein Vorsatz 2016 war ja das Hörprojekt : Agatha Christie

Hat gut geklappt:

12 ungekürzte Lesungen.

Das Hören hat mir großen Spaß,gemacht. In Agatha Christies Krimis kann man so schön eintauchen.

Ich bin noch am überlegen, ob ich wieder einen Hör-Schwerpunkt lege.
Mir fehlt noch eine zündende Idee!

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mi 21. Dez 2016, 23:36
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Oh, das stimmt ja. Du hattest Dir ein Agatha Christie-Projekt vorgenommen, Maria. Toll, dass Du es so gut umsetzen konntest. Welche haben Dir besonders gefallen? Welch nur so mäßig? Ich frage, weil ich ja auch immer wieder gern eine der ungekürzten Lesungen der Agatha Christie-Krimis höre. Und da bin ich immer neugierig, welche sich besonders lohnen könnten. Unterhaltsam sind sie ja irgendwie alle.

Falls Du fürs kommende Jahr noch einen Schwerpunkt setzt, lass es uns bitte wissen. Auch hier bin ich neugierig.

Ja, Du hast recht, Maria! :nicken_freudig:
Ich kann glücklich sein, dass ich ein paar Hörbücher hörte in diesem Jahr. Und weißt Du was auch gut ist, und mich selbst ein wenig (positiv) erstaunt? Ich habe zu Anfang und in der Mitte des Jahres oft traurig über mich den Kopf geschüttelt. Denn wenn schon gesundheitlich eh kaum was geht, man aber so viel Zeit zur Verfügung hat, wie ich in diesem Jahr, warum schafft man es nicht mal dann in Ruhe ein Hörbuch zu hören? Sich drauf einzulassen? Doch dann sah ich irgendwann deutlich: man kann nichts erzwingen. Und ich ließ locker. Etwas was mir schwer fällt, das locker lassen. In allen Bereichen. Aber ich habe mich irgendwann ergeben. Es ist wie es ist, und mein Kopf, meine Seele und mein Körper brauchten Kraft und Aufmerksamkeit für anderes. Und da bin ich auch weiter gekommen. Das andere alles kommt wieder, wenn die Zeit ist.

Ein gutes Gefühl, locker zu lassen. Und für mich eine neue Erfahrung. :schwaermt:

Danke für Deinen Zuspruch! Das hat mir diese Gedanken auch noch mal ganz bewusst gemacht.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 21. Dez 2016, 23:59
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Petra hat geschrieben:
Oh, das stimmt ja. Du hattest Dir ein Agatha Christie-Projekt vorgenommen, Maria. Toll, dass Du es so gut umsetzen konntest. Welche haben Dir besonders gefallen? Welch nur so mäßig? Ich frage, weil ich ja auch immer wieder gern eine der ungekürzten Lesungen der Agatha Christie-Krimis höre. Und da bin ich immer neugierig, welche sich besonders lohnen könnten. Unterhaltsam sind sie ja irgendwie alle.



Ich habe mir die Geschichten ausgesucht, die ich schon immer gern hatte und es gab auch keine Enttäuschung:
viewtopic.php?f=6&t=5634

Neu war für mich der Sprecher Manfred Fenner, der immer dann eingesetzt wird, wenn es Krimis sind außerhalb Poirot und Miss Marple. Er hat mir sehr gut gefallen in den Kurzgeschichten "Am falschen Draht" und in einem meiner Lieblingskrimis "Ein Schritt ins Leere".

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 26. Dez 2016, 16:10
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Danke Maria, so weiß ich, dass es Deine Lieblinge waren, die Du auf dem Weg noch mal erlebt hast. "Ein Schritt ins Leere" mochte ich übrigens auch sehr gern; habe dazu auch eine Verfilmung im Kopf, die ich als Kind gesehen habe. Manfred Fenner finde ich auch klasse! Freut mich, dass er Dir auch so gefällt. Und Danke für den Link, so konnte ich nachschauen, welche Lesungen es alle waren. :fernglas:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 27. Dez 2016, 00:37
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Hallo!
Also einen Hörrückblick auf 2016 gibt es bei mir nicht. Aber für 2017 habe ich mit jetzt vorgenommen, wenigstens Abends im Bett noch ein bisschen Hörbuch zu hören, da ich eh so schlecht einschlafen kann. Und beim Ebook lesen meckert mein Menne immer wegen dem Licht rum. Mein erstes Hörbuch dieses Jahr ist "Effie Briest" von Theoder Fontane.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Do 12. Jan 2017, 14:46
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Ein toller Vorsatz, liebe Kessy! :schwaermt:

Denn er wird zweierlei bewirken: Erstens dass Du eine feste Hörzeit hast und so gewiss einiges an Hörbüchern in diesem Jahr hören wirst. Und zweitens, dass Du eine gute Hilfe beim Abschalten und Einschlafen hast. Ich mache das seit letztem Jahr auf oft. Ich hatte ein unruhiges Jahr, die Gedanken ließen mich nicht los. Und so kam ich nur schwer in den Schlaf. Doch Hörbücher konnten mir helfen die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken, und die eigenen Gedanken auszuschalten. Und so wurde ich ruhiger und konnte auch besser schlafen. Ich habe mir das erhalten. Nicht ganz regelmäßig, aber wenn ich merke, dass ich noch nicht richtig müde bin, aber ins Bett gehöre, dann nehme ich mir mein Hörbuch mit.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Do 12. Jan 2017, 22:52
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 392
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Petra hat geschrieben:
Ein toller Vorsatz, liebe Kessy! :schwaermt:

Denn er wird zweierlei bewirken: Erstens dass Du eine feste Hörzeit hast und so gewiss einiges an Hörbüchern in diesem Jahr hören wirst. Und zweitens, dass Du eine gute Hilfe beim Abschalten und Einschlafen hast. Ich mache das seit letztem Jahr auf oft. Ich hatte ein unruhiges Jahr, die Gedanken ließen mich nicht los. Und so kam ich nur schwer in den Schlaf. Doch Hörbücher konnten mir helfen die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken, und die eigenen Gedanken auszuschalten. Und so wurde ich ruhiger und konnte auch besser schlafen. Ich habe mir das erhalten. Nicht ganz regelmäßig, aber wenn ich merke, dass ich noch nicht richtig müde bin, aber ins Bett gehöre, dann nehme ich mir mein Hörbuch mit.


Ich habe es letztes Jahr immer mit ruhiger Musik im Bett versucht, das hat auch sehr gut geklappt.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com
Meine Buchkritiken:https://plus.google.com/collection/IalsQE


Fr 13. Jan 2017, 21:45
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11833
Beitrag Re: Hörvorsätze 2017 und Rückblick auf Vorsätze 2016
Ja stimmt, Musik kann das auch. :nicken_freudig:

Und bei den Hörbüchern sind es bei mir die, wo man einfach durch die Handlung geführt wird, ohne dass man selbst nachdenken muss. Krimis und Thriller (aber nicht zu nervenaufreibend) eignen sich bei mir dazu. Hörspiele weniger (Du schreibst das an anderer Stelle auch, Kessy, ich stimme Dir zu!), denn sie verlangen mir immer mehr Konzentration ab, da sich die Handlung auf Dialoge, Geräusche und Musik beschränkt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Erskine Childers - Das Rätsel der Sandbank (TB)
Georgette Heyer - Schritte im Dunkeln (ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mary Shelley - Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Hörspiel)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 15. Jan 2017, 14:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de