Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 11:12


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 323 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33
 Leseerlebnisse 2016.... Ich lese gerade... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 672
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2016.... Ich lese gerade...
Gefunden - Trailer zu

Gerhard Jäger - Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

durchaus passend:

https://www.youtube.com/watch?v=5DVLGP7WCEY

Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


Sa 31. Dez 2016, 15:28
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2016.... Ich lese gerade...
Shaftoe hat geschrieben:
Gefunden - Trailer zu

Gerhard Jäger - Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

durchaus passend:

https://www.youtube.com/watch?v=5DVLGP7WCEY

Grüße



Wow!
Filmreif :kann_nicht_abwarten:

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 1. Jan 2017, 13:17
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12217
Beitrag Re: Leseerlebnisse 2016.... Ich lese gerade...
steffi hat geschrieben:
Nachdem nun Weihnachten vorbei ist, kann ich von einem Buch schwärmen, das ich kürzlich gelesen habe: Der Garten der Abendnebel von Twan Eng Tan. Es stand 2012 auf der Shortlist des Booker Prize. Besonders beeindruckt hat mich die wunderschöne, klare Sprache und das Thema. Die Richterin Yun Ling hat in ihrer Jugend in Malaysia, das im Zweiten Weltkrieg von Japan besetzt wurde, Schreckliches erlebt. Sie versucht ihr ganzes Leben lang, Heilung zu finden. Als sie beginnt, dement zu werden kommt sie in den Garten zurück, der ihr schon damals half, das Leben wieder aufzunehmen. Denn dort arbeitete sie als Gehilfin des ehemaligen Gärtners des japanischen Kaisers. So werden ihre Erinnerungen in mehreren Ebenen erzählt, während der Okkupation, kurz danach im Garten der Abendnebel und in der heutigen Zeit.

Mehr will ich von der Handlung gar nicht verraten, es ist ein Buch, das die philosophische und friedfertige Kultur Japans neben deren Gräueltaten in Malaysia stellt, das noch immer unter den Folgen der Kolonisation leidet. So steht der Garten nicht nur als Rückzugsort und Heilungsort sondern auch als Sinnbild für unaufhaltsame Veränderung durch äußere Einflüsse.

Ich war richtig bezaubert von dem Buch ! Mein Highlight 2017 :cheerleader:



Das klingt wirklich sehr gut, du Geheimniskrämerin :daumen_hoch:

_________________
Schöne Grüße
Maria




Ich lese gerade:



Ich höre gerade:


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 1. Jan 2017, 13:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 323 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de