Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 12:05


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
 Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre? 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11978
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo zusammen,

meine letzten beiden ausgewählten Bücher führen mich in den Thread. Denn sie zeigen mir mal wieder, wie gerne ich meinen Lesestoff den Jahreszeiten anpasse. Nachdem ich mich im tiefsten Schnee in einem Tiroler Bergdorf aufgehalten habe ("Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" von Gerhard Jäger), halte ich mich nun auf einer der finnischen Örar-Inseln auf, so die Höfe durchs Eis verbunden werden.

Auch mein ebook ("Totenfang" von Simon Beckett) spielt im Winter. Ich liebe es einfach wenn die Temperaturen draußen so eisig sind, mich in ein winterliches Buch einzukuscheln.

Bild

PS: Bei der Gelegenheit habe ich auch hier die älteren Beiträge nachgelesen, und fand den Herbst-Beitrag von Steffi ganz toll! Steffi, Du hast mich neugierig gemacht auf Dan Simmons "Kraft des Bösen". Zu hören, dass Du die letzte Zeit kaum spannenderes gelesen hast, lässt mich das gleich mal gedanklich vermerken. Ich finde auch, dass solcher Lesestoff hervorragend in den Herbst passt.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Martha Grimes - Inspektor Jury spielt Domino (ebook)
Thomas Mann - Der Zauberberg (Hardcover und ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Elizabeth Gaskell - Norden und Süden (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mo 16. Jan 2017, 12:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3631
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Da bin ich mal gespannt, was Du zu Eis schreibst, Petra. Das Buch subbt bei mir noch.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Mo 16. Jan 2017, 14:42
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11978
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Da hast Du noch etwas sehr schönes in Deinem SUB, liebe Didonia! Das Buch gefällt mir bisher ganz wunderbar! :schwaermt:

Gestern habe ich meine ersten Eindrücke ja schon im "Ich lese gerade"-Thread aufgeschrieben, und es werden weitere folgen. Ein Buch über das ich ganz bestimmt noch einiges erzählen möchte. :nicken_freudig:

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Martha Grimes - Inspektor Jury spielt Domino (ebook)
Thomas Mann - Der Zauberberg (Hardcover und ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Elizabeth Gaskell - Norden und Süden (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 17. Jan 2017, 20:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4064
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Petra hat geschrieben:

PS: Bei der Gelegenheit habe ich auch hier die älteren Beiträge nachgelesen, und fand den Herbst-Beitrag von Steffi ganz toll! Steffi, Du hast mich neugierig gemacht auf Dan Simmons "Kraft des Bösen". Zu hören, dass Du die letzte Zeit kaum spannenderes gelesen hast, lässt mich das gleich mal gedanklich vermerken. Ich finde auch, dass solcher Lesestoff hervorragend in den Herbst passt.


Das freut mich, Petra !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann


Mi 18. Jan 2017, 11:05
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12492
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo zusammen,

Herbst/Winter eignet sich doch perfekt diesen Thread hervorzuholen. Diesmal mit der Frage an welche Szenen im Schnee ihr euch aus Büchern erinnert?

Ich geh mal in mich :schneemann_bau:

_________________
Schöne Grüße
Maria


gegenwärtig lese ich
Geiger, Arno: Unter der Drachenwand

In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


So 26. Nov 2017, 14:52
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 11978
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Maria,

so schön, dass Du den Thread hervorholst, denn den mag ich sehr! :freudig_die_faeuste_schwing:

Und dann auch noch mit solch einer interessanten Frage! Ich kann dazu ganz klar ein Buch benennen, das ich in diesem Jahr las: "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" von Gehard Jäger. Mehr Schnee geht kaum! Ich las es ausgesprochen gerne! Und gleich danach blieb ich auch im Schnee, bzw. im Eise, mit dem tollen Roman "Eis" von Ulla Lena Lundberg.

Zwei eindringliche Winter-Leseerinnerungen für mich! Und ich bin sehr gespannt auf Eure.

Edit: Ich habe gerade weiter nach oben in dem Thread gescrollt, und sehe meinen Beitrag (mit Fotos von den beiden Büchern) zu genau diesen beiden Romanen von Anfang des Jahres. :kichern:

Ich habe mich übrigens dieses Jahr häufig in meinem Lesestoff an den Jahreszeiten orientiert. Ich mache das einfach gerne.

_________________
Bild

Ich lese gerade: :lesen:
Martha Grimes - Inspektor Jury spielt Domino (ebook)
Thomas Mann - Der Zauberberg (Hardcover und ebook)
Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Elizabeth Gaskell - Norden und Süden (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


So 26. Nov 2017, 16:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3631
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Ich denke da sofort an "Winter in Main". Das ist eine Wahnsinnsgeschichte. Zumindest weiß ich noch, Petra, dass Du das auch toll fandest.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


So 26. Nov 2017, 16:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40
Beiträge: 691
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Ein Weihnachtskrimi sollte bei mir schon dabei sein, diesmal:

Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot

ansonsten für die freien Tage: irgendwas dickes, momentan in der engeren Auswahl:

Upton Sinclair - Boston


Grüße

_________________
<Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche>F.W. Bernstein


Mo 27. Nov 2017, 12:11
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 12492
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Ich kann „Der Schneesturm“ von Vladimir Sorokin beisteuern.
eine bezaubernde märchenhafte, phantastische Geschichte, die sich ausschließlich im Schnee abspielt. Passt wunderbar, wenn es so früh dunkel wird.

@shaftoe
Eine schöne Tradition. Ich kann mich erinnern, dass du letztes Jahr auch einen Weihnachtskrimi gelesen hast.

Etwas „dickeres“,- da fällt mir „Der Zauberberg“ von Thomas Mann ein. Da wird mir ganz wohlig zumute.


@Petra
Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" von Gehard Jäger Ist ja ein reizvoller Tipp. „Eis“ von Ulla Lena Lundberg subt bei mir noch.

@Didonia
„Winter in Maine“ ist wirklich eine beeindruckende Geschichte.

_________________
Schöne Grüße
Maria


gegenwärtig lese ich
Geiger, Arno: Unter der Drachenwand

In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 27. Nov 2017, 19:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Beiträge: 1958
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Ihr Lieben,

ein schöner Thread!

Mir fällt auch
Der Zauberberg von Thomas Mann ein und

Dann wurde ich an meine Zeit erinnert, in der ich, im Januar beginnend, einige Zeit zu den Russen gegriffen hatte.
Ich denke da nicht an ein bestimmtes Buch, da ich viele gelesen hatte. Daher liste ich mal die Autoren auf
Tolstoi, Tolstaja, Puschkin, Dostojewski .

Natürlich nicht zu vergessen:
Meine weihnachtliche Lektüre, die in der Hauptsache immer in der Zeit von Ende November bis kurz nach Heilig Abend spielt.

In dieser Zeit beeinflusst mich die Jahreszeit nach wie vor besonders hinsichtlich meiner Lektürewahl; mehr noch als der Winter selbst.

_________________
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara


Di 28. Nov 2017, 06:57
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de