Der Tee-Buch-Thread

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon steffi » Do 30. Nov 2017, 12:21

Ich kann von JMarias Kräutertees auch nur schwärmen, so toll zusammengestellt und sie ergeben bei mir immer ein ganz wohliges Gefühl !

@Barbara: fein, dass du auch auf den Teegeschmack gekommen bist. Ich bin ja überhaupt kein Kaffeetrinker und habe lange Jahre auch nur wenig Tee getrunken, bis ich mir hochwertigere Tees gekauft habe. Und so entdeckt habe, dass es da schon deutliche Unterschiede gibt.

Ich habe mir Nachschub von Gschwendners Crispy Cream gekauft, ein Grüntee von dem ich wirklich begeistert bin. Da er nicht fest im Sortiment ist, hoffe ich, dass es ihn noch lange gibt. Als ich neulich in Augsburg war, habe ich versäumt mir einen Städtetee mitzubringen, das werde ich sicher nachholen.
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4348
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon Petra » Mi 13. Dez 2017, 20:48

steffi hat geschrieben:Ich habe mir Nachschub von Gschwendners Crispy Cream gekauft, ein Grüntee von dem ich wirklich begeistert bin. Da er nicht fest im Sortiment ist, hoffe ich, dass es ihn noch lange gibt.


Der ist auch toll! :schwaermt:
Dank Dir durfte ich den kennenlernen, Steffi. Im Moment habe ich noch ein paar Tees, so dass ich noch warte. Aber den möchte ich mir auch noch holen. Ich hoffe somit auch, dass es ihn noch eine Weile gibt.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
M. M. Kaye - Vollmond über Kaschmir (TB)
Emily Littlejohn - Die Totenflüsterin (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Felix Klemme - bin raus: aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben. (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12833
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon Petra » Fr 7. Sep 2018, 20:32

Ich liebe Karl-Heinz! :herz_blink:
Das habe ich heute wieder festgestellt, als ich meinen ersten Karl-Heinz-Tee in diesen Herbst getrunken habe.
Ich hatte noch einen Rest vom letzten Jahr, und mir war heute danach. Ich staune immer wieder wie lecker er ist! :kaffee_trink:
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
M. M. Kaye - Vollmond über Kaschmir (TB)
Emily Littlejohn - Die Totenflüsterin (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Felix Klemme - bin raus: aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben. (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12833
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon JMaria » So 16. Sep 2018, 10:43

Hallo Petra,

Oja Karl Heinz ist schon sehr lecker. :kaffee_trink:
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13452
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon Petra » So 16. Sep 2018, 13:30

JMaria hat geschrieben:Hallo Petra,

Oja Karl Heinz ist schon sehr lecker. :kaffee_trink:


Ja, nicht wahr?! :kaffee_trink:
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
M. M. Kaye - Vollmond über Kaschmir (TB)
Emily Littlejohn - Die Totenflüsterin (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Felix Klemme - bin raus: aus allem, was mich davon abhält, natürlich und erfüllt zu leben. (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12833
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Der Tee-Buch-Thread

Beitragvon Trixie » Sa 12. Jan 2019, 19:25

So, gestern war in unserer Gegend dann auch schon ordentlich Schnee, und Schwesterherz und ich mußten raus zum Schippen. Danach war mir so richtig nach heißem Tee. Ich habe mir also eine schöne, große Tasse gemacht aus meinem Vorratsrest von Müllers Teestube Gebrannte Mandel. Viel habe ich leider nicht mehr davon, und bei meinen letzten Besuchen in den Filialen habe ich keine verlockende Winteredition für diese Saison entdeckt. Wenn davon alles aufgebraucht ist, bleibt mir als Saisontee mit diesem herbstlichen/ weihnachtlichen Geschmack also nur noch Knusperhäuschen. Mit diesen Tees läßt sich für mich die Weihnachtsferien-Atmosphäre auch noch nach der Rückkehr in den Alltag ein wenig verlängern.
Ich lese gerade:
Vita Sackville-West: Twelve Days: Account of a Journey Across the Bakhtiari Mountains of South-Western Persia
Beate Maly: Tod am Semmering
M. M. Kaye: Death in Kashmir



Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz
Benutzeravatar
Trixie
 
Beiträge: 2238
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: steffi und 1 Gast