Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 07:14


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 15  Nächste
 Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1074
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
JMaria hat geschrieben:
Bonny hat geschrieben:
Ansonsten lasse ich auf mich zukommen, auf was ich Lust habe... die beiden Folgebände von Linda Castillo stehen allerdings ganz hoch im Kurs zurzeit... ;)



Bei mir auch :)

Fein, dann können wir uns ja vielleicht wieder ein wenig austauschen. :)

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Engelmacherin


Mo 22. Okt 2012, 07:44
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12472
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Bonny,

mir ging es im letzten Winter mit "Nebelsturm" von Johan Theorin ja genau wie Dir. Den habe ich für diesen Winter auch auf dem Programm stehen, und hoffe, dass es diesmal damit klappt. :-)

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Kat Gordon - Kenia Valley (HC)
Chinua Achebe - Alles zerfällt (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Siri Hustvedt - Der Sommer ohne Männer (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 24. Okt 2012, 15:15
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 1022
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo zusammen,

ja, ich gehöre auch zu den "Jahreszeitenlesern". Ich mag es, wenn ihm Buch die gleiche Jahreszeit vorherrscht wie im realen Leben, manchmal verstärkt es die Stimmung des Buches und die Empfindungen beim Lesen. Ich erinnere nur mal an "Der Geisterfjord", den ich im vergangenen Jahr im Herbst gelesen habe, als die Nebelschwaden nicht nur im Buch durch die Seiten zogen, sondern auch vor meinem Fenster. Was hab ich mich bei dem Buch teilweise gegruselt. :shock:

Ich glaube kaum, dass die Geschichte die gleiche Wirkung auf mich gehabt hätte, wenn ich dieses Buch im Hochsommer bei 38 Grad im Schatten gelesen hätte.

Ich stelle fest, dass gerade jetzt in der dunklen Zeit bei mir auch wieder die Lust auf düstere, mystische, geheimnisvolle Geschichten kommt, ich wieder vermehrt in meinem Klassiker-Regal stöbere und sich immer mehr Cozy Crimes in den Bald-Zu-Lesen-SUB drängen.

_________________
Liebe Grüße
Yvonne



--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Mi 24. Okt 2012, 15:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Beiträge: 1074
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
YvonneS hat geschrieben:
Ich glaube kaum, dass die Geschichte die gleiche Wirkung auf mich gehabt hätte, wenn ich dieses Buch im Hochsommer bei 38 Grad im Schatten gelesen hätte.

Tja, das kann ich so bestätigen, denn so ging es mir mit "Öland" von Johan Theorin, der ja bekanntlich im nebeligen Herbst auf Öland spielt, während ich bei der Lektüre auf Teneriffa in der Sonne lag... Das mache ich beim "Nebelsturm" auf jeden Fall anders!

Und ja, der "Geisterfjord" kam schon gut im letzten Jahr... ;)

_________________
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Engelmacherin


Do 25. Okt 2012, 08:00
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 13035
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Herbst

Hallo zusammen,

in den letzten Beiträgen haben wir ja festgestellt, dass wir im Herbst gerne nach Romanen mit leichtem Gänsehautfaktor greifen. Ich kann noch mit einem aufwarten und zwar:

E.L. Doctorow: Das Wasserwerk
(Waterworks)

New York, 1871. In der Stadt herrscht Aufbruchsstimmung, aber auch verbreitete Korruption in Behörden, Politik und Polizeiapparat. Der junge Martin Pemberton, angehender Journalist, sieht in einem weißen, städtischen Pferdeomnibus eine Gruppe schwarzgekleideter Männer vorbeifahren, darunter auch sein, vor über einem Jahr verstorbener Vater. Er erzählt es seiner Verlobten und dem Pastor und verschwindet plötzlich. Sein Vorgesetzter bei der Zeitung, Mr McIlvaine (= Ich-Erzähler im Roman), geht den Spuren nach und gerät immer tiefer in die Geschichte der Familie Pemberton und in den Sumpf von Korruption und Verbrechen. Schließlich entdeckt er bei seinen Nachforschungen zusammen mit dem New Yorker Polizisten Edmund Donne ein stillgelegtes Wasserwerk, in dem der genialisch verrückte Arzt Dr. Sartorius seinen Experimenten nach geht.


E.L. Doctorow verschmilzt wie in Ragtime Fiction und Historie und meiner Meinung nach macht er das sehr gekonnt, unterhaltsam und gut recherchiert. In "Das Wasserwerk" koppelt er Elemente des frühen Detektivromans mit dem des Schauerromans.

Das Elend der Zeitungsjungenauf den Straßen ist Dickens würdig.

Ich habe mal nach dem Wasserreservoir gegoogelt, das Manhattan mit Wasser versorgte und auf deren Wall die Menschen gerne spazieren gingen und bin auf dieses Bild gestoßen:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0215064701

http://www.nyhistory.org/seneca/croton.html


Das Buch gibt es zur Zeit nur gebraucht zu kaufen:

http://www.amazon.de/Das-Wasserwerk-E-L ... 042&sr=8-1

_________________
Schöne Grüße
Maria

Zadie Smith: Zähne zeigen
Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Mo 26. Nov 2012, 11:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3829
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Maria,

das ist ja echt was für die dunkle Jahreszeit. Viel Spaß mit dem Buch :)

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Mo 26. Nov 2012, 12:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4214
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Das klingt wirklich ein bißchen gruselig und ich finde auch das Thema sehr interessant. Tolle Herbstlektüre !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften
Philip Roth - Der menschliche Makel


Di 27. Nov 2012, 09:22
Profil
Moderator

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07
Beiträge: 13035
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Tja, im Spätsommer hab ich bereits begonnen Ausschau nach stimmungsvolle Herbstschmöker zu suchen und stelle nun fest, ich habe mich zu gut eingedeckt. Mein Leseherbst müßte bis in das Frühjahr (mindestens) hineinreichen!


:mrgreen:

_________________
Schöne Grüße
Maria

Zadie Smith: Zähne zeigen
Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)


Sa 2. Nov 2013, 11:45
Profil

Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12
Beiträge: 1022
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Maria,

bei meiner letzten SUB-Sicht- und -ausmistaktion habe ich die Bücher - nachdem ich wirklich jedes in die Hand genommen und reingeschaut habe, ob es bleiben darf - dann gleich im SUB-Regal nach Frühjahr-, Sommer-, Herbst- und Winterbüchern sortiert. Erleichert ungemein das Suchen nach zur Jahreszeit passender Lektüre. Meine Freundin meinte kürzlich, was ich denn neuerdings für ein seltsames Sortiersystem in meinem Bücherregal hätte - "nach Jahreszeiten" hab ich ihr geantwortet. Ihr Blick sprach Bände. :D

_________________
Liebe Grüße
Yvonne



--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)


Sa 2. Nov 2013, 12:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12472
Beitrag Re: Jahreszeiten - wie beeinflussen Sie Eure Lektüre?
Hallo Ihr Lieben,

ja Bravo, Yvonne, das Gesicht hätte ich auch gern gesehen! :mrgreen:

Ich habe auch ernsthaft schon mal überlegt nach Jahreszeiten zu sortieren, aber mein SUB ist viel zu groß, als dass ich das sinnvoll hinbekommen würde. Aber wenn ich mein Bücherzimmer endlich mal wieder in Ordnung gebracht habe (das Chaos ist da schon wieder eingebrochen, durch Dinge, die mein Bruder mir zum Aufbewahren vorbeibringen musste, da er sich verkleinern musste), dann habe ich vor mir vor jeder Jahreszeit die wichtigsten Bücher aus dem Regal zu ziehen und einen kleinen Jahreszeitenstapel zu machen. Welche ich nicht schaffe, kommen dann nach der Jahreszeit einfach wieder ins normale SUB-Regal.

Mir geht es wie Dir, Maria: Meine Jahreszeiten müssten allesamt immer viel, viel länger dauern, damit ich alles lesen könnte, was ich mir für die Jahreszeit zurechtgelegt oder ausgedacht habe. Aber gut ist, dass ich dies Jahr wirklich sehr wenig gekauft habe. Mein SUB ist so wunderbar, dass mich Neues derzeit zum Glück seltener reizt als sonst. Ich hoffe, das hält noch ein paar Jährchen an, dann hätte ich die wichtigsten Bücher aus dem SUB auch endlich mal gelesen.

Euch allen eine schöne Herbst-Lesezeit! Und schön, dass dieser Thread wieder nach oben gerutscht ist! :-)

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Kat Gordon - Kenia Valley (HC)
Chinua Achebe - Alles zerfällt (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Siri Hustvedt - Der Sommer ohne Männer (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Sa 2. Nov 2013, 13:51
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum & Datenschutzerklärung | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de