Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon steffi » Sa 19. Dez 2015, 23:12

JMaria hat geschrieben:Ich habe mir zum Jahresende noch eine Biographie rausgesucht:

*Christopher Clark
Wilhelm II. Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers*

Schon die ersten 50 Seiten sind spannend zu lesen über den Großvater Wilhelm I und Bismarck und die konservative Politik, dem auch Wilhelm II anhing. Auf der anderen Seite Friedrich III und seine Frau Victoria (die älteste Tochter der Queen Victoria von Großbritannien), die eine liberale Politik anstrebten.

auch interessant die Info, dass es zwischen 1858 und 1900 einen regen Briefwechsel zwischen der Queen Victoria und ihrer ältesten Tochter gab. Ich habe im Netz nachgeforscht, ca. 7700 Briefe insgesamt, die einen detaillierten Einblick in die Lebensweise des preußischen Hofes geben.


Viel Spaß damit ! Gerade heute sah ich Christopher Clark in einem ZDF History. Ich bin sicher, die Biografie ist richtig interessant !
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4322
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon JMaria » So 20. Dez 2015, 13:19

Hallo,Steffi,

ich sah ihn kürzlich auch in ZDF History. Eine Reihe die ich gerne schaue.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon JMaria » So 20. Dez 2015, 13:29

Didonia hat geschrieben:Moin Maria,

diese Alternativgeschichte habe ich abgebrochen. Vielleicht habe ich in letzter Zeit zu viele Gegen-das-Vergessen-Bücher gelesen, als dass ich mich nun auf diesen "Klamauk" einlassen kann. Es ist mir einfach zu schräg. Über eine Frau Merkel, deren einziges Problem es in der DDR anscheinend war, keinen vernünftigen Joghurt zu bekommen, kann ich irgendwie nicht lachen.



dann wünsche ich dir mit deinem nächsten Buch mehr Glück!
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon Bonny » Mi 23. Dez 2015, 12:36

Hallo ihr Lieben,

ganz schön lange habe ich mich hier nicht mehr getummelt, ich kam einfach nicht dazu...

Zwischenzeitlich habe ich Taberna Libraria - Das Geheimnis von Pamunar ausgelesen. Es hat mir wieder sehr gut gefallen, so dass ich schon dem Erscheinen des dritten Bandes der Reihe entgegenfiebere!

Ebenfalls ausgelesen habe ich mein erstes E-Book, Tropfen im Ozean von Subina Giulietti. Auch das hat mir ganz gut gefallen, vor allem gegen Ende nahm es ganz schön an Fahrt auf und hatte noch einen unerwarteten Showdown. Es hatte auch in philosophischer Richtung einige Ansätze, aus denen ich etwas "mitnehmen" konnte. Also, alles in allem ein Buch, das eigentlich alles hat, Humor, Drama, Krimi und Philosophie.
Was mich ein bisschen gestört hat, waren relativ viele Rechtschreibe- und Grammatikfehler... ob's daran liegt, dass es ein Gratis-E-Book ist?! Ich werde das mal bei den anderen weiter beobachten, habe mir ja dank Maria jetzt einige runtergeladen :D

Zurzeit lese ich auf Kindle Die Tribute von Panem von Suzanne Collins. Vor kurzem habe ich die ersten beiden Filme im Fernsehen gesehen, da bekam ich Lust drauf. Bis jetzt gefällt es mir auch ganz gut und lässt sich gut lesen.

Als Buch habe ich mich als nächstes für Eisige Schwestern von S. K. Tremayne entschieden, aber noch nicht begonnen. Ich hoffe auf die Feiertage ;).
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Schneelöwin
Benutzeravatar
Bonny
 
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon Shaftoe » Do 24. Dez 2015, 14:08

Tja, irgendwann ist auch das schönste Buch zu Ende (in dem Fall warens 11 Bücher mit 7.200 Seiten).

Zwei Jahre haben mich Edmond & Jules de Goncourt begleitet, 45 Jahre lang haben sie ihr Leben aufgezeichnet.

Wollte ein passendes Zitat suchen, aber kann mich nicht entscheiden, lassen wir halt den alten Thomas Mann zu Worte kommen:

"Nicht Zola, sondern die sehr viel artistischeren Goncourts waren es, die mich in Bewegung setzten."

Grüße
(sorry für die schlechte Bildqualität, ich setz dann ein schöneres ins Forum)
Dateianhänge
2008-Goncourt.jpg
2008-Goncourt.jpg (250.04 KiB) 551-mal betrachtet
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon JMaria » Fr 25. Dez 2015, 10:22

wunderbare Edition, Shaftoe. :)
Ich kann mir den Lesegenuß sehr gut vorstellen, auch wenn ich nur in verkürzter Form die Goncourts gelesen habe.
Und der Blick in dein Bücherregal ist vom Feinsten !
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon Shaftoe » Do 31. Dez 2015, 11:45

letztes Buch in 2015:

Man nehme drei (nicht unbemittelte) junge Engländer die glauben dass die Welt nur ein für sie errichteter Vergnügungspark ist, setze sie in ein Auto (das nahezu schon eine (ziemlich zickige) Persönlichkeit besitzt) und schicke sie im Jahre 1925 von Oxford nach Athen, der Spaß ist garantiert ! Noch dazu wenn man einen in Griechenland sehr berühmten Nachnamen hat:

Robert Byron - Europa 1925

Grüße
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon JMaria » Do 31. Dez 2015, 13:52

@shaftoe,
klingt fabelhaft. Das Buch ist sowieso schon auf meinem Radar und jetzt erst recht :)

Ich habe *Alle Farben des Schnees* von Angelika Overath gelesen und beendet. Untertitel "Senter Tagebuch".

Die Autorin ist mit ihrem Mann und ihrem jüngsten Sohn in den Ort gezogen, den sie jahrelang als Ferienort aufsuchten, nach Sent, eine Gemeinde im Unterengadin. Somit ergeben sich ganz neue Gedanken und Reflektionen zu Sprache und Heimat und wie die Autorin versucht neue Wege zu beschreiten zwischen dörflicher Gemeinschaft und Globalisierung, die auch in diesem Tal nicht halt macht.

und wie der Titel es bereits aussagt, es gibt die verschiedensten Farben von Schnee und sie findet Worte dafür!

Sie schreibt in einem Tagebuchstil, das den Leser dennoch fesselt, es liest sich weg wie nichts. Toll geschrieben.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Leseerlebnisse 2015... Ich lese gerade...

Beitragvon steffi » Do 31. Dez 2015, 19:10

Beeindruckend, Shaftoe !

Ich nehme die Biografie über Alexandre Dumas Vater und die französische Revolution ins neue Jahr !
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4322
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast