Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Schriftsteller-Ehen und -Familien und -Freundschaften

Beitragvon Petra » Di 2. Aug 2011, 11:24

Hallo zusammen,

immer wieder stoße ich auf verwandtschaftliche Verhältnisse unter Schriftstellern. Oder auch Ehepartner, die beide schreiben. Diesen Verbindungen ist dieser Thread gewidmet.

Anlass ist meine jüngste Entdeckung. Ich höre gerade das Hörbuch „Pippa Lee“ von Rebecca Miller. Und habe dazu zufällig herausgefunden, dass Rebecca Miller die Tochter von Arthur Miller ist. Das hat mich sehr erstaunt, zumal ich vor dem Hörbuch „Pippa Lee“ das Hörbuch „Über Amerikaner“ von Marcel Reich-Ranicki hörte, in dem er u. a. den Schriftsteller Arthur Miller behandelt hat, so wie seine Ehe zu Marilyn Monroe. So stolpere ich zufällig ein zweites Mal über seinen Namen.

Festhalten möchte ich hier auch noch, dass Zeruya Shalev (im entsprechenden Thread stehen diese Infos auch schon drin) auch familiäre Verbindungen zu anderen Schrifstellern hat. Ihr Cousin ist Meir Shalev. Und einer ihrer Brüder betätigt sich auch schriftstellerisch: Aner Shalev.

Sehr bekannt hingegen ist bereits die eheliche Verbindung von Paul Auster und Siri Hustvedt.

Ebenfalls kein Geheimnis ist die Ehe von Leon de Winter mit Jessica Durlacher.

Auch darf ich hier nicht versäumen die Ehe zwischen Zelda Fitzgerald und F. Scott Fitzgerald zu erwähnen.

Ich lade Euch ein, in diesem Thread weitere solche Verbindungen zu offenbaren und sammeln.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
John Bude: Mord in Cornwall (HC)
Cara Hunter - Sie finden dich nie (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rebecca Michéle - Die Tote von Higher Barton (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12592
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Britti » Di 2. Aug 2011, 14:04

Hallo zusammen,

schönes posting Petra, das wird sicher interessant.
Da fallen mir gleich mehrere ein:

Nicki French: Hinter diesem Autorennamen verbirgt sich das Autorenehepaar Nicci Gerrard und Sean French.

Familie Mann: Hier gibt es ja gleich ganz viele Schreiber. Die wichtigsten sind sicher Thomas und seine Frau Katia, sein älterer Bruder Heinrich und die Kinder Golo, Klaus und Erika.

Und dann fallen mir noch die Gebrüder Grimm ein, Jacob und Wilhelm.
Britti
 
Beiträge: 1468
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon JMaria » Di 2. Aug 2011, 14:10

Petra hat geschrieben: Sehr bekannt hingegen ist bereits die eheliche Verbindung von Paul Auster und Siri Hustvedt.


in erster Ehe mit Lydia Davis, ebenfalls eine Schriftstellerin und Übersetzerin von Proust. Wir kennen hier in Deutschland u.a. ihre besonderen Kurzgeschichten.

ein schöner Thread, danke Petra. Mir fällt bestimmt noch mehr ein :-)

Liebe Grüße
Maria
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13165
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Bonny » Di 2. Aug 2011, 14:16

Da fällt mir auch ganz spontan etwas zu ein:

Iny Lorentz

Dahinter verbirgt sich das Autorenehepaar Elmar und Iny Lorentz.

Ich finde das Posting auch schön und interessant.
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Schneelöwin
Benutzeravatar
Bonny
 
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Petra » Di 2. Aug 2011, 14:21

Hallo zusammen,

spannend, spannend! Und schön, dass es Euch der Thread anscheinend auch Spaß macht.

Lydia Davis und Paul Auster - das wusste ich noch nicht. Einige ihrer Kurzgeschichten haben mich zwar etwas ratlos zurück gelassen (da war ich sehr dankbar für Deine und Wolfs Unterstützung beim interpretieren mancher Story), aber einige haben mich nachhaltig beeindruckt. Brillant sind sie in jedem Fall.

Stimmt Bonny, Iny Lorentz, passt auch hierher.

Und Britti, Deine Nennungen sind ebenfalls sehr schön. Natürlich, die Familie Mann. Gut, dass Du sie hier aufführst - sie gehört ganz nach vorn.

Und wo Du Nicci French (Sie schreibt ja auch unter Nicci Gerhard Romane) erwähnst, fallen mir noch ein paar Krimi-Autoren-Duos ein, die einer Familie entstammen:

Hinter P. J. Tracy verbirgt sich ebenfalls ein Autoren-Duo. Mutter (Patricia Jean Lambrecht) und Tochter (Traci TeAmo Lambrecht).

Und Mary Higgins Clark hat auch eine Tochter, die in ihre Fußstapfen getreten ist: Carol Higgins Clark. Und auch eine Schwiegertochter, die sich ebenfalls wohl anstecken ließ: Mary Jane Clark.

Und Dick Francis hat sich für seine letzten Krimis ja auch Verstärkung von seinem Sohn geholt. Ich hoffe ja, dass Felix Francis jetzt, wo Dick Francis gestorben ist, des Vaters Werk weiterführt.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
John Bude: Mord in Cornwall (HC)
Cara Hunter - Sie finden dich nie (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rebecca Michéle - Die Tote von Higher Barton (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12592
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Bonny » Di 2. Aug 2011, 14:31

Rosamunde Pilcher und ihr Sohn Robin Pilcher
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Schneelöwin
Benutzeravatar
Bonny
 
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon JMaria » Di 2. Aug 2011, 14:46

.

Liebende:
Ingeborg Bachmann und Paul Celan
Ingeborg Bachmann und Max Frisch

(...)Briefwechsel Celan - Bachmann
Wer bin ich für Dich, wer nach so vielen Jahren?
Atemloser und verzweifelter haben zwei Liebende kaum je um Worte gerungen: Im erstmals zugänglichen Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan wird das Private politisch und literaturhistorisch bedeutsam.
(...) :arrow: FAZ Artikel

LG
Maria
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13165
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Petra » Di 2. Aug 2011, 15:04

Hallo zusammen,

Ingeborg Bachmann und Max Frisch wusste ich. Dass sie aber auch mit Paul Celan zusammen war, wusste ich nicht. Umso interessanter, es jetzt hier zu erfahren. Und Danke Dir auch für den Hinweis auf den Briefwechsel, Maria.

Bonny, dass Rosemunde Pilcher einen schreibenden Sohn hat, wusste ich ebenfalls nicht.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
John Bude: Mord in Cornwall (HC)
Cara Hunter - Sie finden dich nie (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rebecca Michéle - Die Tote von Higher Barton (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12592
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon YvonneS » Di 2. Aug 2011, 15:16

Clemens Brentano und Sophie Mereau
Bettina von Arnim (geb. Brentano) und Achim von Arnim

Die Geschwister Clemens und Bettina sind Enkelkinder der Schriftstellerin Sophie de la Roche.
Liebe Grüße
Yvonne



--------------------------------------------------------------------------
"Dem deutschen Leser kann man jeden Bären aufbinden." (Denis Scheck)
YvonneS
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 8. Mai 2008, 11:12

Re: Schriftsteller-Ehen und -Familien

Beitragvon Petra » Di 2. Aug 2011, 17:00

Auch sehr interessante Verbindungen, Yvonne!
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
John Bude: Mord in Cornwall (HC)
Cara Hunter - Sie finden dich nie (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Rebecca Michéle - Die Tote von Higher Barton (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12592
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste