Was haltet ihr von Literatursendungen?

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Kessy » Di 17. Jan 2017, 21:31

Einige von den älteren Literatursendungen findet man auch auf You Tube. Da gibt es sogar noch welche mit dem Marcel Reichs Raniki und dem Herrn Karazek.Ich hoffe ich habe den Namen jetzt richtig geschrieben.
Kessy
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Petra » Sa 21. Jan 2017, 12:41

Kessy hat geschrieben:Einige von den älteren Literatursendungen findet man auch auf You Tube. Da gibt es sogar noch welche mit dem Marcel Reichs Raniki und dem Herrn Karazek.Ich hoffe ich habe den Namen jetzt richtig geschrieben.


Das ist ein schöner Hinweis, Kessy!
An der Stelle möchte ich auch auf eine CD-Rom-Ausgabe aufmerksam machen, auf der neben der Transkription aller 77 Sendungen von 1988 bis 2001 auch über 16 Stunden Hörmaterial enthalten ist. Ich besitze diese CD-Rom schon seit Jahren und höre immer wieder mit größtem Vergnügen rein! Und soeben habe ich auch entdeckt, dass es diese gerade als Schnäppchen gibt - schau hier.

Auf YouTube werde ich mir aber bestimmt auch mal die ein oder andere Sendung anschauen. Besonders jetzt wo ich dank Arno und eines HDMI-Kabels die Videos auch auf den Fernseher ziehen kann. Ich gucke einfach selten auf Laptop oder Tablet. Weiß auch nicht warum, da fehlt mir die Gemütlichkeit, und so bleibt es meist beim Vorhaben.
Danke also für den schönen Hinweis, Kessy!
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Hallgrímur Helgason - 60 Kilo Sonnenschein (HC)
Jonathan Lethem - Motherless Brooklyn (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Louise Penny: Tief eingeschneit. Der zweite Fall für Gamache (Ungekürztes Hörbuch)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13246
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Kessy » Sa 21. Jan 2017, 18:30

Habe ich doch gerne gemacht!
Kessy
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Petra » So 29. Jan 2017, 14:19

Heute beim blättern in der TV-Zeitschrift wurde ich daran erinnert: Heute Abend (29.01.2017) kommt "Druckfrisch" um 23:35 Uhr auf ARD. Interessante Bücher stellt er vor - u. a. "Die Terranauten" von T. C. Boyle. Mehr hier.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Hallgrímur Helgason - 60 Kilo Sonnenschein (HC)
Jonathan Lethem - Motherless Brooklyn (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Louise Penny: Tief eingeschneit. Der zweite Fall für Gamache (Ungekürztes Hörbuch)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13246
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Kessy » So 29. Jan 2017, 14:24

Auf de "Terranauten bin ich auch schon sehr gespannt! Habe es bereits als Ebook auf meinem Rechner. Bin am überlegen, ob ich es als nächstes Buch lesen soll!
Kessy
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Petra » So 29. Jan 2017, 14:44

Ich bin bei "Die Terranauten" zwiegespalten. Das Thema finde ich stark! Den Autor auch. Von T. C. Boyle las ich bislang nur "América" und war mehr als begeistert! Dann hörte ich einige der neueren Romane als Hörbuch, und war froh sie gehört anstatt gelesen zu haben. Denn z. B. bei "Wenn das Schlachten vorbei ist" fehlte mir die Gesellschaftskritik, die mir an "América" so gefallen hat. Und ich glaube es gibt von T. C. Boyle sehr starke Bücher, und welche die gut sind, aber nicht an seine besten heranreichen. Und da ich von ihm noch so viel vor mir habe, möchte ich mich erst mal auf die (für mich) vielversprechendsten konzentrieren. Und so bin ich sehr neugierig, was Denis Scheck zu dem Buch sagt, aber auch wie es Dir gefällt. Toll, dass Du es schon auf dem Rechner hast, Kessy, und es vielleicht bald bei Dir dran ist. Ich wäre auf Deine Eindrücke gespannt!
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Hallgrímur Helgason - 60 Kilo Sonnenschein (HC)
Jonathan Lethem - Motherless Brooklyn (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Louise Penny: Tief eingeschneit. Der zweite Fall für Gamache (Ungekürztes Hörbuch)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13246
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Kessy » Do 2. Feb 2017, 13:45

@Petra ich habe mir das Interview zu "Die Terranauten" jetzt mal angeschaut und bin jetzt mehr den je neugierig da rauf.

Übrigens, der Stuhl von dem Herrn Biller aus dem Literarischen Quartett ist wieder besetzt. Die Wahl fiel auf Thea Dorn.
Schaut mal hier:
https://www.boersenblatt.net/artikel-literarisches_quartett_wieder_komplett.1285121.html
Kessy
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon JMaria » Do 2. Feb 2017, 18:15

Danke für die Info, Kessy.

Ich weiß noch nicht was ich von der Entscheidung halten soll und warte die nächste Sendung am 03.03. ab.

Schöne Grüße
Maria

Gustave Flaubert: Die Erziehung des Herzens
Rebecca Solnit: Wanderlust. Eine Geschichte des Gehens




In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14570
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Kessy » Do 2. Feb 2017, 19:31

ich habe Thea Dorn schon mal mit Denis Scheck zusammen in einer Sendung(lesenswert Quartett) gesehen. Mir war sie eigentlich ganz sympatisch.
Kessy
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Was haltet ihr von Literatursendungen?

Beitragvon Petra » Sa 4. Feb 2017, 12:54

Danke für die Info Kessy! Schön, dass Ersatz gefunden wurde, und es mit dem Literarischen Quartett weiter geht. :zu_warm:

Du hast das Interview mit T. C. Boyle in "Druckfrisch" also auch gesehen, Kessy. Ich habe mir die Sendung aufgenommen und vorgestern geguckt. Auch ich bin weiterhin neugierig auf "Die Terranauten". Doch ich halte Denis Scheck gegenüber T. C. Boyle für etwas voreingenommen. Mir scheint er einer seiner liebsten Interviewpartner, er berichtet allzu oft über ihn, und immer positiv. Ich stimme ja mit ihm überein, dass selbst schlechtere Werke T. C. Boyles immer noch besser sind als vieles andere, was auf den Markt kommt. Aber um mir eine Meinung zu bilden, wo ein neues Buch Boyles innerhalb seines Werks steht, taugen mir diese Interviews nichts. :kopf_mit_hand_aufstuetz:
Ich warte weiter ab, was ich über das Buch noch hören werde. Und lese vermutlich erst mal ältere Boyles, die zu seinen besten gehören.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Hallgrímur Helgason - 60 Kilo Sonnenschein (HC)
Jonathan Lethem - Motherless Brooklyn (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Louise Penny: Tief eingeschneit. Der zweite Fall für Gamache (Ungekürztes Hörbuch)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13246
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste