KrimiBestenliste

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon JMaria » Do 8. Jul 2021, 16:36


Aber auch dieser wiederentdeckte Politthriller aus dem Jahr 1941 klingt interssant:
Platz 9: John Mair: „Es gibt keine Wiederkehr“




Der ist mir auch aufgefallen :nicken_freudig:

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon JMaria » Sa 14. Aug 2021, 10:18

Im August 2021 steigen neu ein:

Platz 6
Garry Disher
Barrier Highway“
Aus dem Englischen von Peter Torberg
Unionsverlag, Zürich 2021
346 Seiten, 22 Euro

Platz 7
7 (-) Liam McIlvanney: „Ein frommer Mörder“
Aus dem Englischen von Susanne Lohmann
Heyne, München 2021
448 Seiten, 14,99 Euro
Schottischer Krimipreis

Platz 8
8 (-) Martin Cruz Smith: „Die Spur des Bären“
Aus dem Englischen von Rainer Schmidt
C. Bertelsmann, München 2021
268 Seiten, 16 Euro

Gleich auf Platz 1 hat es geschafft
1 (-) Susanne Saygin: „Crash“
Heyne, München 2021
416 Seiten, 12,99 Euro

https://www.deutschlandfunkkultur.de/kr ... _id=501064

Recht viel Bewegung im August!

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon Petra » Fr 27. Aug 2021, 10:55

Danke Maria. :daumen_hoch:

Der Neuzugang „Ein frommer Mörder“ ist mir auch gleich ins Auge gefallen. Einmal, weil der Krimi sehr vielversprechend klingt. Zusätzlich neugierig macht mich, dass Liam McIlvanney der Sohn von William McIlvanney ist.

Ich ergänze noch folgenden Neuzugang auf der Krimi-Bestenliste August 2021:

Max Annas: Der Hochsitz

Der klingt so vielversprechend, dass ich nicht widerstehen konnte. Heute kann ich ihn in meiner Orts-Buchhandlung abholen. :freudig_die_faeuste_schwing:
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Max Annas - Der Hochsitz (HC)
Celeste Ng - Kleine Feuer überall (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Gesuino Némus - Die Theologie des Wildschweins (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13309
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon JMaria » Sa 28. Aug 2021, 18:47

Hallo Petra,

Neugierig geworden, mußte ich gleich mal nachschauen:

Max Annas: „Der Hochsitz“ (Deutschlandradio / Rowohlt)

Eifel 1978. Sanne und Ulrike, elf, haben vom Hochsitz die Dorfereignisse detektivisch im Blick: die Affäre des Bürgermeisters, den „Drachen“, der einen Mann tötet, die Touristinnen mit fataler Ähnlichkeit zu den Fotos auf den Fahndungsplakaten. BRD-Welt-Geschichte ausm Dorf, die Rätsel bleiben gewahrt.


Oja, klingt vielversprechend!

Berichte bitte :nicken_freudig:

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon Petra » So 29. Aug 2021, 16:52

JMaria hat geschrieben:Oja, klingt vielversprechend!

Berichte bitte :nicken_freudig:


Mach ich! :daumen_hoch:

Ich hab's schon begonnen.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Max Annas - Der Hochsitz (HC)
Celeste Ng - Kleine Feuer überall (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Gesuino Némus - Die Theologie des Wildschweins (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13309
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon JMaria » Di 31. Aug 2021, 15:13

Petra hat geschrieben:
JMaria hat geschrieben:Oja, klingt vielversprechend!

Berichte bitte :nicken_freudig:


Mach ich! :daumen_hoch:

Ich hab's schon begonnen.


Super :daumen_hoch:

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: KrimiBestenliste

Beitragvon JMaria » So 5. Sep 2021, 19:34

Es tut sich was im September:

Von 6 auf 1
1 (6) Garry Disher: „Barrier Highway“

https://www.deutschlandfunkkultur.de/kr ... _id=502281

Neu und gleich auf Platz 4
4 (-) James Sallis: „Sarah Jane“
Aus dem Englischen von Kathrin Bielfeldt und Jürgen Bürger
Liebeskind, München 2021
218 Seiten, 20 Euro

Neu auf Platz 7
7 (-) Stephen King: „Billy Summers“
Aus dem Englischen von Bernhard Kleinschmidt
Heyne, München 2021
720 Seiten, 26 Euro

Ein neuer Fall für Lucian Wing… Super. Ich mag die Serie :nicken_freudig:
Platz 9
Castle Freeman: „Herren der Lage“
Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren
Hanser, München 2021
184 Seiten, 20 Euro

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste