www.buecher4um.de/Foren
https://buecher4um.de/Foren/

Lieblingsbücher
https://buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=2&t=5776
Seite 2 von 2

Autor:  Barbara [ So 14. Mai 2017, 12:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lieblingsbücher

Ihr Lieben,

ausgesprochene Lieblingsbücher habe ich jetzt vielleicht nicht. Bei den Autoren fiel es mir leichter diese als Lieblingsautoren zu bezeichnen.

Aber hier sind jetzt die Bücher, die ich nicht nur sehr gerne gelesen hatte, sondern sie mir zudem noch immer, auch wenn das Lesen bereits einige Zeit zurückliegt, im Gedächtnis und im Herzen sind.

Die Gründe sind hierbei völlig unterschiedlich. Aber oftmals ist es der Inhalte und der Thematik, sowie der Art des Schreibens und der sprachlichen Darstellung wegen. Ich weiß, das ist jetzt sehr allgemein, aber das eine oder andere Buch hatte ich auch hier im Forum schon erwähnt und beschrieben.

Die Liste stellt in ihrer Reihenfolge keine Wertung dar:

1. Puschkin, ALexander: Eugen Onegin
2. Bassini, Giorgio: Die Gärten der Finzi - Contini
3. Fitzgerald, F. Scott: Der große Gatsby
4. Byatt, Antonis S. : Besessen
5. Thériault, Denis: Siebzehn Silben Ewigkeit
6. Sijie, Dai: Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
7. De Sa Moreira, Régis: Das geheime Leben der Bücher
8. Hardy, Thomas: Am grünen Rand der Welt
9. Bronte, Charlotte: Jane Eyre
10.Tolstaja, Sofja: Ein Leben an der Seite Tolstois
11. MRR: Mein Leben

Wenn ich die nächsten Tage über diese Liste nachdenke, werden mir vielleicht noch einige Bücher einfallen, die über die Jahre in meinem Gedächtnis und in meinem "Herzen" eine literarische Spur oder gar einen literarischen Fingerabdruck hinterlassen haben.

Autor:  Bonny [ Di 1. Aug 2017, 10:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lieblingsbücher

Hallo ihr,

ganz spontan fällt mir aus verschiedenen Gründen ein Buch ein:

Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon

Auch wenn ich es wahrscheinlich heute gar nicht mehr so toll finden würde, verbindet mich mit diesem Buch viel. Hiermit begann meine Leidenschaft für die Artus-Sage und Großbritannien. Ich weiß noch genau, wie sehr ich mir dieses Buch gewünscht habe. Meine Eltern wollten es mir nicht erlauben, aber dann lag es doch unterm Weihnachtsbaum, was habe ich mich gefreut!
Im Jahre darauf sind meine Freundinnen und ich zu Karneval Priesterinnen von Avalon geworden :kichern:

Autor:  Josie [ Mo 12. Mär 2018, 13:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lieblingsbücher

Da ich die Tage mit Petra über "Eis" und unsere Lieblingsbücher-Liste die Rede hatte, ist mir eingefallen, dass ich hier noch nicht gepostet habe. Nun denn...

Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau
Charles Dickens: David Copperfield
Charlotte Mac Leod: Schlaf in himmlischer Ruh
Dan Simmons: Drood
David Mitchell: Der Wolkenatlas
Diane Setterfield: Die dreizehnte Geschichte
Jane Austen. Stolz und Vorurteil
Jaume Cabré: Die Stimmen des Flusses
Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen
Lew Tolstoi: Anna Karenina
Luther Blissett: Q
Max Frisch: Andorra
M. M. Kaye: Palast der Winde
Noah Gordon: Der Medicus
Susanna Clarke: Jonathan Strange & Mr. Norrell
Ulla-Lena Lundberg: Eis
Umberto Eco: Baudolino
Umberto Eco: Das Foucaultsche Pendel
Wally Lamb: Früh am Morgen beginnt die Nacht

Tante Dimity: Wenngleich ich nicht alle Bücher mit einer Bestnote versehe, aber die Bücher sind „wie nach Hause kommen“ für mich. Daher gehören sie in die Liste.

Autor:  Lesefee [ Fr 23. Mär 2018, 15:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lieblingsbücher

Lieblingsbücher habe ich so keine. Ich habe aber ein Lieblingsautor, Stephen King. Ich lese Stephen King seit meinem 16 Lebensjahr, habe zwar noch nicht alle gelesen, aber doch so einige. von ihm würde ich immer wider ein Buch lesen.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/