Buchkäufe 2018

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Kessy » Do 25. Jan 2018, 11:31

Petra hat geschrieben:
YvonneS hat geschrieben:
Shaftoe hat geschrieben:Ich bin noch jungfräulich - ich hab mir heuer noch kein Buch gekauft. Ich lebe immer noch :starr:


Das wird sich bei dir ja wohl spätestens am Samstag ändern, wenn die Buchhändler unseres Vertrauens die Pforten ihres neuen Ladens öffnen. :kichern:

Ich habe bis jetzt auch noch kein Buch gekauft, mir aber einige aus der Bücherei geholt.


Ach so, dann war das gar keine Selbstbeschränkung, sondern euer Buchhändler eures Vertrauens hatte zwischenzeitlich geschlossen. Na, das erklärt es ja! :breit_grins:

Spaß beiseite: ich bin gespannt auf eure Einkäufe wenn die Buchhandlung frisch eröffnet hat. Und: Gut zu wissen, dass das Überleben auch ohne Bücherkauf gesichert ist. :kichern:

Oh ja, da bin ich auch gespannt!
Kessy
 
Beiträge: 686
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Shaftoe » Do 25. Jan 2018, 12:24

Petra hat geschrieben: Und: Gut zu wissen, dass das Überleben auch ohne Bücherkauf gesichert ist. :kichern:


naja, ein Zimmer mit mehreren Regalen ungelesener Bücher macht so eine Durstrecke erträglich :pfeifen:

Grüße
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 782
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Barbara » Do 25. Jan 2018, 18:47

Beim Lesen Eurer Beiträge fiel mir auf, dass der Zauberberg nicht nur meinem Körper und meinem Geist innere Ruhe schenkt ,sondern auch meinem Portemonnaie.
Auch ich habe noch kein Buch für dieses Jahr gekauft.

...ein zauberhafter Zauberberg... :engel_auf_rosa_wolke:
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Josie » Do 25. Jan 2018, 22:00

Nach einer Nacht drüber schlafen, einem Tag drüber nachdenken, habe ich es getan. Ich habe alle drei Teile der Autobiografie von

M. M. Kaye

gekauft, auf die Maria im Schnäppchen-Thread aufmerksam machte. :winkt_lieb:

Und weil ich gleich so schön am Einkaufen war, wanderte auf Kessys :winkt_lieb: Hinweis auch noch

Thomas Mann: Tod in Venedig

in den Einkaufswagen.
Liebe Grüße
Claudia


Aktuelle Lektüre:
J. R. R. Tolkein: Der Herr der Ringe

xxx (eBook)
Josie
 
Beiträge: 925
Registriert: So 3. Jan 2010, 21:13

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Barbara » Fr 26. Jan 2018, 07:08

Liebe Josie,

da hast Du aber schön eingekauft.
Wann hast Du vor Tod in Venedig zu lesen?
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Josie » Fr 26. Jan 2018, 10:18

Liebe Barbara,

bei solch schönen Tipps im Forum fällt das Einkaufen dann leicht. :)

Wann ich „Tod in Venedig“ lese, weiß ich noch nicht genau. Hätte ich jetzt nicht gerade „Eis“ als Lektüre begonnen, hätte ich es vermutlich direkt gelesen. Aber auf jeden Fall möchte ich es im Laufe des Jahres angehen. Würdest du mitlesen?
Liebe Grüße
Claudia


Aktuelle Lektüre:
J. R. R. Tolkein: Der Herr der Ringe

xxx (eBook)
Josie
 
Beiträge: 925
Registriert: So 3. Jan 2010, 21:13

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Kessy » Fr 26. Jan 2018, 10:48

Na da bin ich mal gespannt, was du über das Buch berichtest liebe Josie! :daumen_hoch:
Kessy
 
Beiträge: 686
Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Wohnort: Lübeck

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Petra » Fr 26. Jan 2018, 13:33

Shaftoe hat geschrieben:
Petra hat geschrieben: Und: Gut zu wissen, dass das Überleben auch ohne Bücherkauf gesichert ist. :kichern:


naja, ein Zimmer mit mehreren Regalen ungelesener Bücher macht so eine Durstrecke erträglich :pfeifen:

Grüße


Ja, das glaube ich dir gern! :breit_grins:

Josie hat geschrieben:Nach einer Nacht drüber schlafen, einem Tag drüber nachdenken, habe ich es getan. Ich habe alle drei Teile der Autobiografie von

M. M. Kaye

gekauft, auf die Maria im Schnäppchen-Thread aufmerksam machte. :winkt_lieb:

Und weil ich gleich so schön am Einkaufen war, wanderte auf Kessys :winkt_lieb: Hinweis auch noch

Thomas Mann: Tod in Venedig

in den Einkaufswagen.


Sehr schöne Käufe, Josie! Und wie schön, nicht wahr? Durch den Kindle tun sich ganz neue Einkaufsquellen auf. :cheerleader:
(Und natürlich durch die vielen verführerischen Tipps, die hier so hemmungslos verteilt werden! :breit_grins: )
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Herman Melville - Mardi und eine Reise dorthin (HC)
Jess Kidd - Heilige und andere Tote (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Mark Haddon: Supergute Tage (Gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12946
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon Barbara » Fr 26. Jan 2018, 17:08

Josie hat geschrieben:Liebe Barbara,

bei solch schönen Tipps im Forum fällt das Einkaufen dann leicht. :)

Wann ich „Tod in Venedig“ lese, weiß ich noch nicht genau. Hätte ich jetzt nicht gerade „Eis“ als Lektüre begonnen, hätte ich es vermutlich direkt gelesen. Aber auf jeden Fall möchte ich es im Laufe des Jahres angehen. Würdest du mitlesen?


Liebe Josie,

je nach dem würde ich gerne mitlesen. Da es schon so ewig zurück liegt und ich nicht mehr weiß, ob ich es schon gelesen habe, wollte ich es nochmals lesen.
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes

Re: Buchkäufe 2018

Beitragvon JMaria » Fr 26. Jan 2018, 18:08

Neu bei mir eingetroffen:

Alexandra Harris: Virginia Woolf
Ryszard Kapuscinski: Reisen mit Herodot
Schöne Grüße
Maria



In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13736
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste