Deutscher Buchpreis 2020

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Deutscher Buchpreis 2020

Beitragvon Didonia » Di 13. Okt 2020, 14:07

JMaria hat geschrieben:Anne Weber hat den Deutschen Preis 2020 gewonnen mit ihrem Buch
Annette, ein Heldinnenepos
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 98931.html

Die Erzählform macht mich schon neugierig.


Kann ich Dir ans Herz legen, Maria. Das liest sich so schön, obwohl Annette ein hartes Leben gehabt hat. Und was für ein Leben. Ich möchte unbedingt noch ihre eigene Autobiografie lesen, "Wir wollten das Leben ändern" in zwei Teilen von Anne Beaumanoir.
Lesende Grüße, Anne

Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf
DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3999
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Deutscher Buchpreis 2020

Beitragvon JMaria » Di 20. Okt 2020, 12:06

Danke für deine Einschätzung, Didonia.
Ich las eine Leseprobe und der Stil ist wirklich sehr schön.

Hier geht’s zu einem Interview...

Volker Weidermann redet mit der Buchpreisträgerin Anne Weber

https://www.spiegel.de/kultur/literatur ... 05031d3bd9
Schöne Grüße
Maria



Regina Dieterle: Theodor Fontane


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14304
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Deutscher Buchpreis 2020

Beitragvon Didonia » Di 20. Okt 2020, 13:32

Danke Dir, hör ich mir heute Abend mal an.
Lesende Grüße, Anne

Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf
DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3999
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste