Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 05:10


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste
 Manga, Manhwa und Comics 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Liebe Steffi,

danke für den Hinweis. :D
Ich glaube, zu dieser Reihe werde ich mich entscheiden! Hier kann ich jetzt Bildung im Proust-Kosmos mit fehlender Bilderbuchzeit sinnvoll verbinden.
Vielleicht hast du meinen letzten Beitrag in "Die Stadtbücherei" gelesen. :mrgreen:
L.G.
NatiFine

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Mo 9. Apr 2012, 10:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo zusammen,

heute habe ich mir gemütliche, entspannte Lesestunden gegönnt. Es schien mir genau der richtige Zeitpunkt für "Combray" zu sein. Diese Graphic Novel war eine gute Empfehlung von euch! Ihr habt mich, meinen Intellekt und meinen Geschmack ganz richtig eingeschätzt.
Ich kannte Marcel Proust bis jetzt nur dem Namen nach und beabsichtigte auch eigentlich nicht, ein Buch von ihm zu lesen.
Dieses Buch berührt mich schon durch die liebevollen Zeichnungen. Dass die Adaption insges. als gelungen anzusehen ist, das entnehme ich euren Bemerkungen, als auch den Rezensionen, die ich gelesen habe. Um das bewerten zu können, sollte man ja die Vorlage kennen. Wie gut, dass es Wikipedia gibt. So konnte ich mich über Marcel Proust, sein Leben und Wirken näher informieren und auch diese Wissenslücke schließen. :D

Ich bin mir sicher, dass ich mir auch die weiteren Graphic Novels aus dieser Serie in deutsch zulegen werde.

Liebe Grüße
NatiFine :)

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


So 15. Apr 2012, 19:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4244
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Das ist schön, NatiFine, dass dir Combray so gut gefallen hat - ich hätte es mir aber auch nicht anders denken können ! Und freut mich, dass du ein bißchen in Prousts Kosmos eintauchen konntest, es ist wirklich ein ganz wunderbares Werk.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften
Ali Smith - Beides sein


Mo 16. Apr 2012, 09:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo zusammen,

bei meinem letzten Besuch in der Stadtbücherei habe ich folgende Graphic Novels mitgenommen:

"Bartimäus-Das Amulett von Samarkand" Meine Meinung: Ein spannendes Buch und meine Empfehlung für: für ca. 12-jährige Jungen.

"Hector Umbra" Meine Meinung: Mir ist das Buch zu düster. Ich mag mich einfach nicht darauf einlassen. Welche Zielgruppe dieses Buch ansprechen soll ist mir nicht klar. Es muss sie aber geben, wenn ich nach den Rezensionen gehe.

"Biss zum Morgengrauen" Meine Meinung: Ich habe den Eindruck, dass hier eine gute Adaption entstanden ist. Diese Graphic Novel spricht mit Sicherheit junge Mädchen von ca. 13 bis 16 Jahren an. In der Pubertät, wenn Mädchen kurz davor stehen, sich das erste Mal zu verlieben.

Ich denke, es ist mir in den letzten Wochen gelungen, mir einen groben Überblick über die verschiedenen zeichnerisch, graphischen Stilrichtungen innerhalb der Graphic Novels zu verschaffen. Es gab Adaptionen, die mir gefielen, die mir nicht gefielen und welche die mir persönlich nicht gefielen, aber für das entsprechende Thema passend waren.
Mir hat dieser Ausflug in das Reich der Graphic Novels gut gefallen und freue mich sehr, "Habibi" und "Combray" in meinem Bücherregal stehen zu haben. Die Reihe "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" werde ich sicherlich nach und nach vervollständigen. :D

Liebe Grüße
NatiFine :)

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Mi 18. Apr 2012, 21:27
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12527
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo NatiFine,

da hast Du aber wieder interessante Entdeckungen gemacht! Dass es eine Graphic Novel von Bartimäus gibt, dürfte besonders Steffi interessieren. Sie mochte die Bücher und/oder Hörbücher sehr gern, wenn ich mich nicht irre. Vielleicht weiß sie es aber auch schon.

Auch dass es von "Biss zum Morgengrauen" eine Comic-Umsetzung gibt, wusste ich nicht. Kann ich mir aber gut vorstellen, dass das gut umsetzbar ist.

Danke für Deinen Bericht, und die Statements zu den einzelnen Graphic Novels. Ich verfolge das hier immer gern.

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Jan Brandt - Gegen die Welt (HC)
F. Scott Fitzgerald - Die Straße der Pfirsiche (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christiane Antons - Yasemins Kiosk: Zwei Kaffee und eine Leiche (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Fr 20. Apr 2012, 23:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4244
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Petra hat geschrieben:
da hast Du aber wieder interessante Entdeckungen gemacht! Dass es eine Graphic Novel von Bartimäus gibt, dürfte besonders Steffi interessieren. Sie mochte die Bücher und/oder Hörbücher sehr gern, wenn ich mich nicht irre. Vielleicht weiß sie es aber auch schon.


Nein, das wusste ich nicht, aber es freut mich ! Ich mochte die Hörbücher sehr, vorallem, weil Bartimäus ziemlich frech ist !

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften
Ali Smith - Beides sein


So 22. Apr 2012, 10:49
Profil

Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15
Beiträge: 1753
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo NatiFine,

ich verfolge deine Berichte zu deinen gelesenen Graphic Novelns mit großen Interesse, vielen Dank dafür. :)

Zwei weitere Autoren von Graphic Novels, die mich sehr interessieren und vielleicht auch für Dich von Interesse sein könnten, sind mir noch eingefallen.

Einmal Guy Delisle, der in seinen Graphic Novels über das Leben in größtenteils krisengschüttelten Regionen erzählt, darunter: "Aufzeichnungen aus Jerusalem", "Pjöngjang" und "Aufzeichnungen aus Birma".

Und dann noch die "Maus"-Reihe von Art Spiegelman, die den Holocaust zum Thema hat.

_________________
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte


Di 24. Apr 2012, 11:46
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12527
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo Steffi,

dann hat NatiFine Dir ja tatsächlich noch einen Tipp geben können mit der Graphic Novel von Bartimäus. Das ist ja schön. :-)

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Jan Brandt - Gegen die Welt (HC)
F. Scott Fitzgerald - Die Straße der Pfirsiche (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christiane Antons - Yasemins Kiosk: Zwei Kaffee und eine Leiche (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Mi 25. Apr 2012, 16:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Liebe Rachel,
ich freue mich über Deine Vorschläge im Bereich der Graphic Novels für mich. Guy Delisle kenne ich noch nicht.
Die Maus-Reihe habe ich mir vor Kurzem in einer Buchhandlung angesehen und war von der Aufbereitung dieses schweren Themas überrascht. Für diese Reihe könnte ich mir eine Zielgruppe durchaus vorstellen. Vielleicht als Empfehlung von Lehrern an ihre (eigentlich) nicht lesenden Schüler, wenn das Thema zum Lehrstoff passt. Die Graphic Novel, die ich aus dieser Reihe in der Hand hatte, hat einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen.

Liebe Grüße
NatiFine :-)

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Do 26. Apr 2012, 21:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Beiträge: 1271
Wohnort: Niederrhein
Beitrag Re: Manga, Manhwa und Comics
Hallo zusammen,

als ich bei amazon "Tod auf dem Nil" sehr gut erhalten und zum kleinen Preis sah, konnte ich nicht widerstehen.
Das Buch ist jetzt bei mir eingetroffen und ich denke, es ist NEU! :D Die nächste Schönwetterphase... und ich liege mit Hercule Poirot im Liegestuhl. :lol:

Liebe Grüße
NatiFine

_________________
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de


Di 1. Mai 2012, 13:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Impressum & Datenschutzerklärung | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de