Elektronische Lesegeräte

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Elektronische Lesegeräte vs. K&K_Reader von Klaus K.

Beitragvon JMaria » Di 13. Apr 2010, 11:25

Hallo zusammen,

...und nach dem IPad nun ein WePad :mrgreen:
ein Berliner Unternehmen hat gestern näheres zu ihren neuen Tablet-PC bekanntgegeben. Die Bezeichnung finde ich klasse *g*

http://www.stern.de/digital/computer/ip ... 57958.html

Gruß,
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon JMaria » Do 30. Sep 2010, 10:50

Hallo zusammen,

Weltbild steigt mit eigenem eReader in den Ring mit einem Kampfpreis von 99,99 Euro:

eReader Weltbild


Gruß,
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon Trixie » Do 30. Sep 2010, 11:37

Hallo Maria,
JMaria hat geschrieben:Weltbild steigt mit eigenem eReader in den Ring mit einem Kampfpreis von 99,99 Euro:

eReader Weltbild


oh, das klingt jetzt sogar für mich seeehr verlockend. Ich habe mich bislang nicht gar so sehr für e-books begeistern können, aber die Kombination Leistung-Preis dieses Gerätes könnte mich überzeugen. Ich merke mir das Gerät mal vor. Erhältlich soll es ja wohl erst ab November sein? Hm... vielleicht wäre es ein schönes Weihnachtsgeschenk, daß ich mir selbst machen könnte....

Gruß,
Trixie
Ich lese gerade:
Laura Childs: The English Breakfast Murder
Ovidia Yu: The Frangipani Tree Mystery


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz
Benutzeravatar
Trixie
 
Beiträge: 2319
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Wohnort: Bayern

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon JMaria » Do 30. Sep 2010, 11:42

Trixie hat geschrieben:Hallo Maria,
JMaria hat geschrieben:Weltbild steigt mit eigenem eReader in den Ring mit einem Kampfpreis von 99,99 Euro:

eReader Weltbild


oh, das klingt jetzt sogar für mich seeehr verlockend. Ich habe mich bislang nicht gar so sehr für e-books begeistern können, aber die Kombination Leistung-Preis dieses Gerätes könnte mich überzeugen. Ich merke mir das Gerät mal vor. Erhältlich soll es ja wohl erst ab November sein? Hm... vielleicht wäre es ein schönes Weihnachtsgeschenk, daß ich mir selbst machen könnte....

Gruß,
Trixie



den Gedanken ihn mir selbst zu schenken, kam mir auch :lol:
im November/Dezember werde ich ihn mir im Weltbild-Laden mal anschauen.

und man muß sagen, dass noch nie soviel ebooks kostenfrei angeboten wurden, weil der Buchhandel im Netz (USA) so stark miteinander konkurrieren mit ihren Lesegeräten [Amazon(Kindle) und Bolder (Kobo)].


Gruß,
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon Rachel » Do 30. Sep 2010, 12:50

Hallo Ihr Beiden,

interessant, dass Weltbild jetzt auch in den eReader-Markt einsteigen möchte, der Preis ist natürlich wirklich gut.

Was mir auf der verlinkten Seite aber direkt aufgefallen ist, ist dass die dort angegebene Akkulaufzeit, sofern die Angabe stimmt, mit bis zu 24 Stunden wirklich sehr, sehr gering ist. Amazon gibt für sein Kindle mit abgeschaltetem 3G eine Akkulaufzeit von bis zu einem Monat an, was nach meiner eigenen Erfahrung auch in etwa hinkommt. Und auch die erfolgreicheren Kindle-Konkurrenten, Sony z.B. dürften da nicht so deutlich drunter liegen.
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte
Rachel
 
Beiträge: 1753
Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon JMaria » Do 30. Sep 2010, 13:33

Rachel hat geschrieben:Hallo Ihr Beiden,

interessant, dass Weltbild jetzt auch in den eReader-Markt einsteigen möchte, der Preis ist natürlich wirklich gut.

Was mir auf der verlinkten Seite aber direkt aufgefallen ist, ist dass die dort angegebene Akkulaufzeit, sofern die Angabe stimmt, mit bis zu 24 Stunden wirklich sehr, sehr gering ist. Amazon gibt für sein Kindle mit abgeschaltetem 3G eine Akkulaufzeit von bis zu einem Monat an, was nach meiner eigenen Erfahrung auch in etwa hinkommt. Und auch die erfolgreicheren Kindle-Konkurrenten, Sony z.B. dürften da nicht so deutlich drunter liegen.



24 Std. Laufzeit wären wirklich etwas enttäuschend. Ist damit eine Non-stop-Lesezeit gemeint?

mmh.

Gruß,
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon Rachel » Do 30. Sep 2010, 13:48

Hallo Maria,

JMaria hat geschrieben:
Rachel hat geschrieben:24 Std. Laufzeit wären wirklich etwas enttäuschend. Ist damit eine Non-stop-Lesezeit gemeint?


Ich weiß auch nicht, wie genau das gemeint ist, aber wer liest denn schon 24h am Stück? Und die eInk-Technologie verbraucht ja eigentlich ziemlich wenig Strom, das reine Anzeigen von Seiten ja eigentlich gar nicht, sondern nur das Umblättern, soweit ich weiß. Von daher kommt mir das schon wenig vor. Aber vielleicht ist die Info auch einfach falsch oder ungünstig formuliert und die 24h beziehen sich tatsächlich auf 24h ständiges Umblättern, wer weiß. :)
Liebe Grüße,
Rachel

Aktuelles Buch: Ian Rankin: The Hanging Garden
Neil MacGregor: A History of the World in 100 Objects
Aktuelles Hörbuch: C. W. Ceram: Götter, Gräber und Gelehrte
Rachel
 
Beiträge: 1753
Registriert: So 6. Apr 2008, 11:15

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon JMaria » Do 30. Sep 2010, 16:15

Rachel hat geschrieben:
Ich weiß auch nicht, wie genau das gemeint ist, aber wer liest denn schon 24h am Stück? Und die eInk-Technologie verbraucht ja eigentlich ziemlich wenig Strom, das reine Anzeigen von Seiten ja eigentlich gar nicht, sondern nur das Umblättern, soweit ich weiß. Von daher kommt mir das schon wenig vor. Aber vielleicht ist die Info auch einfach falsch oder ungünstig formuliert und die 24h beziehen sich tatsächlich auf 24h ständiges Umblättern, wer weiß. :)


danke Rachel, somit weiß ich, auf was ich achten sollte.
Hier entlang gehts zu einem Videoclip über das neue Lesegeräte von Weltbild. Leider wird nichts über die Akku-Leistung gesagt:

http://www.weltbild.de/1/ebook/ebook.ht ... ktionierts

Gruß
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon JMaria » Sa 16. Okt 2010, 10:39

Hallo zusammen,

wer noch unschlüssig ist, hier eine Werbung für das optimale "Gerät" *hihi* - der neue biooptische Datenträger :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=eB7tvD8JcJc

schaut es euch an (spanisch mit deutschem Untertitel), es ist sooo gut :-D

Viele Grüße
Maria
Schöne Grüße
Maria

Vladimir Nabokov: Ada oder Das Verlangen


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13687
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Elektronische Lesegeräte

Beitragvon Britti » Sa 16. Okt 2010, 19:06

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das ist gut!!!!!!!!!! :lol:
Britti
 
Beiträge: 1468
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:02

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron