Bücher über Ankäufer verkaufen

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon Jeannye » Mi 11. Nov 2015, 18:06

Wie sind eure Erfahrungen mit Anbietern wie Rebuy und Co? Ich möchte mein Regal mal etwas leeren und auf die wirklich guten Bücher beschränken um Platz für Neuerscheinungen zu schaffen.
Wer nichts zu sagen hat, soll keine Kommentare schreiben
Benutzeravatar
Jeannye
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Nov 2015, 20:57
Wohnort: Köln

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon Petra » Mi 11. Nov 2015, 21:11

Hallo Jeannye,

herzlich willkommen hier im Buecher4um, schön, dass Du Dich zu Wort meldest. :)

Ich habe schon häufig über rebuy und momox Bücher verkauft, und bin damit sehr zufrieden. Bisher gab es keinerlei Probleme in der Abwicklung. Sehr gern hatte ich auch Amazon Trade-In genutzt, so finde ich es sehr schade, dass die ihren Dienst eingestellt haben.

Aber über Amazon Marketplace verkaufe ich auch. Das lohnt sich manchmal am meisten.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot (HC)
Georgette Heyer - Mord vor dem Weihnachtsdinner (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Megan Miranda - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12757
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon Simoli » Do 12. Nov 2015, 20:51

Ich habe bisher nur bei Momox Bücher verkauft. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht, die Abwicklung war wirklich schnell und die Preise in Ordnung. Klar bekommt man meistens nicht besonders viel, aber ich möchte ungern immer jedes Buch einzeln verschicken. Das ist mir persönlich zu umständlich.

Ein kleiner Tipp: http://buecherverkaufen24.net/

Hier findest du eine sehr hilfreiche Übersicht über alle Anbieter und die jeweiligen Konditionen.
Ohne Illusion wäre die Wirklichkeit lieblose Realität.
Benutzeravatar
Simoli
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Nov 2015, 23:05
Wohnort: Köln

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon Petra » Mo 16. Nov 2015, 15:16

Simoli hat geschrieben:Klar bekommt man meistens nicht besonders viel, aber ich möchte ungern immer jedes Buch einzeln verschicken. Das ist mir persönlich zu umständlich.


Ja, das stimmt, ist mir meistens auch zu umständlich. Nur bei einigen wenigen lohnt es vom Preis her wirklich sie einzeln zu verkaufen. Meistens aber eher bei Hörbüchern oder DVDs und Blu-rays. Bücher meistens weniger.

Simoli hat geschrieben:Ein kleiner Tipp: http://buecherverkaufen24.net/


Dankeschön für den schönen Tipp! :)
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot (HC)
Georgette Heyer - Mord vor dem Weihnachtsdinner (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Megan Miranda - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12757
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon leseratte25 » Di 26. Apr 2016, 10:49

Hallo,
ich bin auch gerade dabei kistenweise Bücher aus dem Keller auszusortieren und möchte diese schnell und einfach verkaufen ... Mir ist jetzt aufgefallen, dass es zahlreiche Ankaufportale wie rebuy, momox und so weiter gibt ... Bin daher auf die Vergleichsplattform Bonavendi gestoßen .... Hat jemand schon Erfahrungen von euch damit gemacht?
leseratte25
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Apr 2016, 10:43

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon JMaria » Mi 27. Apr 2016, 10:36

Hallo Leseratte25

nein, ich nutze kaum Vergleichsportale und die Preise sind erfahrungsgemäß meist überall ähnlich gering.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13351
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon leseratte25 » Mi 27. Apr 2016, 11:00

Hallo JMarie,

Ich hab jetzt mal von Jojo Mojes "Über uns der Himmel und unter uns das Meer" ... verglichen: https://www.bonavendi.de/verkaufen/gebr ... 99267330#a und finde es schon extrem wie stark die Preise sich unterscheiden. der Bestpreis wäre jetzt 5,87€ und der niedrigste Ankaufpreis 3,33€. Das ist ein Preisunterschied von 2,54€ ... Wenn ich jetzt 50 Bücher verkaufe denk ich lohnt sich der Vergleich schon ... Ich werde es jetzt mal ausprobieren und dann nochmal berichten
leseratte25
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Apr 2016, 10:43

Re: Bücher über Ankäufer verkaufen

Beitragvon JMaria » Mi 27. Apr 2016, 11:06

Hallo Leseratte,

ich bin jetzt von Büchern (lt. deinem Beitrag) ausgegangen. Meine Erfahrung ist, dass die Preise meist im Keller zu finden sind, zumindest bei älteren Bücher. Der Vergleich bei DVDs und Hörbücher lohnt sich dann schon eher. Ja, berichte bitte und noch viel Spaß im Forum. Vielleicht gibt es ja das eine oder andere Thema, zu dem du dich äußern möchtest.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13351
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast