Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon Trixie » Fr 11. Dez 2020, 15:04

Wäre doch was für den einen oder anderen Fan, um als Weihnachtsgeschenk unterm Baum zu landen:

Das offizielle Downton-Abbey-Weihnachtskochbuch

Und bereits 2019 erschienen (ich glaube aber, es ist hier noch nicht darauf hingewiesen worden):

Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch: 125 Rezepte aus der britischen Erfolgsserie
Ich lese gerade:
Julia Buckley: Death in a Budapest Butterfly
Barbara Ross: Clammed Up


Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Rätselforum
Trixies Platz
Benutzeravatar
Trixie
 
Beiträge: 2563
Registriert: Di 23. Dez 2008, 12:57
Wohnort: Bayern

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon JMaria » Sa 12. Dez 2020, 11:47

Trixie,
Da werden sich die Fans von Downton Abbey sehr freuen !

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon JMaria » Mi 13. Jan 2021, 18:57

Ich bin nicht missionarisch unterwegs,...
doch macht jemand von euch bei dieser Aktion mit?

Veganuary (gibt es seit 2014)
Ich hab das erst jetzt mitbekommen.
Warum es sich lohnt
https://www.oekotest.de/essen-trinken/V ... 068_1.html

Ich habe unseren Fleischkonsum stark eingeschränkt.

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon Josie » Sa 16. Jan 2021, 11:36

Von dieser Aktion habe ich auch noch nichts gehört, aber eine schöne Idee.

Fleisch essen wir insgesamt recht wenig und nur ganz selten, weil ich es nicht so sehr mag. Aber rein vegan ist dann doch nochmals eine andere Hausnummer.

Hast du dich auf deren Homepage mal angemeldet? Ich logge mich da später mal ein und schaue mir die Seite mal an. Vielleicht mache ich den halben Monat noch mit.

EDIT: Ich habe mich angemeldet und meine erste Mail erhalten. Mal schauen, was für Anregungen einem in dem einen Monat aufgezeigt werden. Wobei der Austausch selber auf Facebook und Instagram erfolgt. Bei beiden bin ich nicht unterwegs.

Und auf den ersten Blick wird recht viel Werbung für die fleischlose Theke und Ersatzprodukte im Supermarkt gemacht (gut, irgendwie muss sich die Initiative ja auch finanzieren). Aber das Pappzeug mit unsäglich vielen künstlichen Zusatzstoffen geht weder geschmacklich noch eben von den Inhaltsstoffen an mich. Aber das ist ja auch immer persönliche Ansichts- und Geschmackssache.

Nichtsdestotrotz gibt es auch nette Rezepte mit frischen Produkten und verschiedene interessante Informationen. Zumindest ist die Initiative eine gute Sache, um das Interesse und Ausprobieren an der veganen Ernährung zu fördern.
Liebe Grüße
Claudia


Aktuelle Lektüre:
António Lobo Antunes: Das Handbuch der Inquisitoren

xxx (eBook)
Josie
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 3. Jan 2010, 21:13

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon JMaria » Sa 16. Jan 2021, 17:25

Hallo Josie,

Danke für die Infos. Dann spar ich mir das anmelden, ich bin nämlich auch nicht auf den genannten Internetplattformen.
Ich finds wichtig, sich über den Fleischkonsum Gedanken zu machen. Wir können nicht immer mehr und mehr produzieren und das Tierwohl außer acht lassen. Deswegen finde ich die Aktion gut.



Nichtsdestotrotz gibt es auch nette Rezepte mit frischen Produkten und verschiedene interessante Informationen. Zumindest ist die Initiative eine gute Sache, um das Interesse und Ausprobieren an der veganen Ernährung zu fördern.




Ich denke mit frischen Produkten schmeckt es auch viel besser, als nur nach Fleischersatz zu greifen.

Schöne Grüße
Maria

Goethe: Die Wahlverwandtschaften
Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)

Hörte man auf seine Krankheiten, bliebe man im Bett und erhöbe sich erst zum Jüngsten Gericht (Edmond & Jules de Goncourt)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 14805
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Kulinarische Köstlichkeiten oder Koch- und Backbücher

Beitragvon steffi » Di 19. Jan 2021, 15:08

Ich habe die Aktion auch nicht mitbekommen. Letztes Jahr habe ich mich mal ein bißchen mit veganer Ernährung beschäftgit, aber man braucht doch einiges Hintergrundwissen, damit man alle Nährstoffe bekommt. Und Fertigprodukte sind auch nicht so mein Fall.

Ich hab aber von Kuhmilch auf Hafermilch umgestellt, schmeckt mir inzwischen im Porridge und Müsli genauso und backe ab und zu unser Brot selbst. Ab und zu ein kleiner Denkanstoß tut gut.
Gruss von Steffi

:lesen:
Wolfgang Reinhard - Die Unterwerfung der Welt ( Langzeitprojekt)
Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4701
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste