Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Plattform zum Austausch über Hörbücher und Themen rund ums Hörbuch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Petra » Mo 24. Jan 2022, 12:50

Didonia hat geschrieben:@Petra Agathe Christie geht ja immer, finde ich. Auf ganz lange Sicht ist sie mein Leseprojekt, da ich alles von ihr lesen möchte. Neun Krimis habe ich allerdings erst gelesen.
"Kalmann" steht hier auch noch irgendwo.
Wünsche noch einen schönen Sonntag.


Didionia, irgendwie habe ich zur Zeit große Lust auf Agatha Christie (oder auch andere Krimi-Klassiker). Begonnen hatte ich mein Hörjahr ja mit der Lesung von "Das Schicksal in Person", und jetzt das Hörspiel zu "Das krumme Haus". Mal sehen, welche noch folgen. :breit_grins:
Dass du ein Langzeitprojekt hast, in dem du alles von ihr lesen möchtest, ist toll, Didondia. Denn Agatha Christie geht wirklich immer. Und sie hat einfach auch so tolle Plots! Den in "Das krumme Haus" mag ich auch sehr. Hatte mir in der (wirklich guten!) Verfilmung schon so gefallen.

"Kalmann" steht bei dir noch irgendwo, wie schön. Hatte mir Vergnügen bereitet, und jetzt auch das Hörspiel.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Evelyn Waugh - Wiedersehen mit Brideshead (HC)
Robert Thorogood - Mrs' Potts Mordclub und der tote Nachbar (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Nita Prose - The maid. Ein Zimmermädchen ermittelt (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13727
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Petra » Fr 28. Jan 2022, 15:14

Und wieder ein Highlight! Der koreanische Autor Young-ha Kim hat mich mit seinen “Aufzeichnungen eines Serienmörders“ vollständig in seinen Bann gezogen. Der Tierarzt Byongsu Kim (70) ist „pensionierter“ Serienmörder. Durch einen Unfall hat er in mittleren Jahren den Drang zum Töten verloren. Eines Tages steht ihm ein „Kollege“ gegenüber, Byongsu Kim erkennt ihn sofort als Seinesgleichen. In der Gegend häufen sich zudem seit einiger Zeit Morde an jungen Frauen. Als der Serienmörder sich Byongsu Kims Tochter nähert, weiß er, dass er ihn stoppen muss. Doch ein Problem: seit einiger Zeit ist Byongsu Kim an Alzheimer erkrankt. Wie kann er den Mörder aufhalten, wenn er mehr und mehr vergisst…

Eine groteske Geschichte, faszinierend erzählt. Immer tiefer verstrickt sich der Hörer in Byongsu Kims Geschichte, und seine von Demenz verzerrte Gedankenwelt. Brillant! Und grandios gesprochen. Martin Feifel muss ich mir merken, ich hoffe er lässt mehr von sich hören. Dies ist eines der Bücher, die als Hörbuch bestens funktionieren, und die durch den Vortrag sogar noch gewinnen.

Nun habe ich mit Elizabeth George begonnen. Vor vielen Jahren habe ich mal von „Gott schütze dieses Haus“ eine gekürzte Lesung gehört, die mir ausgesprochen gut gefiel. Es war ein Hörbuch vom Patmos Verlag, gesprochen von Hannelore Hoger. Mir hatte sowohl der Krimi, als auch der Vortrag gefallen. Ich bedauerte, dass es außer diesem 1. Band keine weiteren als Hörbuch gab, lediglich die späteren Fälle wurden als Hörbuch herausgebracht. Aber mitten in der Serie wollte ich auch nicht einsteigen.

Als ich nun entdeckte, dass Audible die Serie von Beginn an herausbringt, habe ich mir gleich “Mein ist die Rache“ runtergeladen. Auch wenn Elizabeth George diesen erst als 4. Band geschrieben oder veröffentlicht hat, so liegt er zeitlich doch vor dem eigentlich 1. Band, und gibt tiefe Einblicke in die Verbindungen der Hauptfiguren (Chief Inspector Thomas Lynley, Simon Allcourt-St. James, Lady Helen Clyde und Deborah). Ich war darauf vorbereitet, und freue mich, dass ich auf dem Weg die Figuren und ihre Verbindungen zueinander so detailliert kennenlernen kann. Wäre ich nicht darauf vorbereitet gewesen, hätte ich mich gefragt, ob ich tatsächlich einen Krimi höre, oder aber eher eine Familien- oder Liebesgeschichte. Die Krimihandlung setzt erst sehr spät ein. An die Stelle bin ich noch nicht gelangt. Und auch wird Detective Sergeant Barbara Havers in diesem Band nur kurz am Rande auftauchen, da sie zu diesem Zeitpunkt noch einem anderen Inspector zugeteilt war, und somit noch nicht mit Lynley zusammengearbeitet hat. Das bedaure ich, weil ich gerade über sie gerne mehr erfahren möchte. Aber im weiteren Verlauf der Serie nimmt sie immer mehr Raum ein. Ich werde geduldig sein.

Für die Serie hat Audible Volker Niederfahrenhorst als Sprecher ausgewählt. Er liest passend und sehr ansprechend. Ich folge ihm gern. Ich habe noch ein gutes Stück der ungekürzten Lesung vor mir, und werde die Serie gerne hörend weiterverfolgen. Schön, dass Audible sie herausbringt. Ich hoffe, sie machen weiter. Neben „Mein ist die Rache“ sind schon „Gott schütze dieses Haus“ und „Keiner werfe den ersten Stein erschienen.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Evelyn Waugh - Wiedersehen mit Brideshead (HC)
Robert Thorogood - Mrs' Potts Mordclub und der tote Nachbar (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Nita Prose - The maid. Ein Zimmermädchen ermittelt (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13727
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon steffi » Fr 28. Jan 2022, 18:07

Petra, das geht ja bei dir gerade ratzfatz :nicken_freudig: schön, dass du so tolle Hörbücher genießen kannst !

Ich habe heute den vierten Band der Fotografinnen-Saga beendet. Leider fand ich diesen nicht so gut wie die letzten, es wurde mitunter ziemlich kitschig.

Mein nächstes Hörbuch ist Wie später ihre Kinder von Nicolas Mathieu, der dafür 2018 den Prix Goncourt erhalten hat. Es handelt in den 1990er von Jugendlichen, die ohne Perspektive in einer ländlichen Region aufwachsen.
Gruss von Steffi

:lesen:
Wolfgang Reinhard - Die Unterwerfung der Welt ( Langzeitprojekt)
Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4823
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Didonia » Fr 28. Jan 2022, 21:06

Viel Vergnügen mit Havers und Lynley, Petra. Elf oder zwölf der Teile habe ich schon gelesen. Die Fälle sind ja alle nicht ohne, aber ich glaube, "Gott schütze dieses Haus" ist mir so richtig unter die Haut gegangen.
Lesende Grüße, Anne

Denn ich, ohne Bücher, bin nicht ich. - Christa Wolf
DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 4095
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Petra » Sa 29. Jan 2022, 20:08

steffi hat geschrieben:Petra, das geht ja bei dir gerade ratzfatz :nicken_freudig: schön, dass du so tolle Hörbücher genießen kannst !


Das freut mich wirklich auch sehr, Steffi! Sowohl dass ich gerade solche Hörlust habe (fehlte sie mir letztes Jahr doch völlig), als auch dass ich mit "Aufzeichnungen eines Serienmörders" gleich noch ein Highlight hatte.

Dein neues Hörbuch klingt auch vielversprechend. Berichte bitte.

Didonia hat geschrieben:Viel Vergnügen mit Havers und Lynley, Petra. Elf oder zwölf der Teile habe ich schon gelesen. Die Fälle sind ja alle nicht ohne, aber ich glaube, "Gott schütze dieses Haus" ist mir so richtig unter die Haut gegangen.


Vielen Dank, Didonia. Da du schon so viele Bände der Serie gelesen hast, scheint die Serie an Reiz nicht zu verlieren. "Gott schütze dieses Haus" lade ich mir gerade auf meinen iPod, damit ich bei Bedarf dort gleich weiter machen kann. Aber erst mal bin ich noch eine Zeit mit "Mein ist die Rache" beschäftigt. Gerade wurde der Mord begangen. So kommt jetzt zu den Beziehungen der Figuren untereinander auch der kriminalistische Aspekt hinzu.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Evelyn Waugh - Wiedersehen mit Brideshead (HC)
Robert Thorogood - Mrs' Potts Mordclub und der tote Nachbar (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Nita Prose - The maid. Ein Zimmermädchen ermittelt (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13727
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon JMaria » Di 1. Feb 2022, 11:05

Als ich nun entdeckte, dass Audible die Serie von Beginn an herausbringt, habe ich mir gleich “Mein ist die Rache“ runtergeladen. Auch wenn Elizabeth George diesen erst als 4. Band geschrieben oder veröffentlicht hat, so liegt er zeitlich doch vor dem eigentlich 1. Band, und gibt tiefe Einblicke in die Verbindungen der Hauptfiguren (Chief Inspector Thomas Lynley, Simon Allcourt-St. James, Lady Helen Clyde und Deborah). Ich war darauf vorbereitet, und freue mich, dass ich auf dem Weg die Figuren und ihre Verbindungen zueinander so detailliert kennenlernen kann. Wäre ich nicht darauf vorbereitet gewesen, hätte ich mich gefragt, ob ich tatsächlich einen Krimi höre, oder aber eher eine Familien- oder Liebesgeschichte. Die Krimihandlung setzt erst sehr spät ein. An die Stelle bin ich noch nicht gelangt. Und auch wird Detective Sergeant Barbara Havers in diesem Band nur kurz am Rande auftauchen, da sie zu diesem Zeitpunkt noch einem anderen Inspector zugeteilt war, und somit noch nicht mit Lynley zusammengearbeitet hat. Das bedaure ich, weil ich gerade über sie gerne mehr erfahren möchte. Aber im weiteren Verlauf der Serie nimmt sie immer mehr Raum ein. Ich werde geduldig sein.

Für die Serie hat Audible Volker Niederfahrenhorst als Sprecher ausgewählt.



Hallo Petra,

Eine tolle Idee die Krimireihe um Lynley zu hören :kopfhoerer:
Ich las die Krimis früher ja sehr gerne und die TV-Serie habe ich natürlich auch geschaut.

Dass nun Audible die Reihe angeht finde ich klasse. Schöne Info, Danke.
Das könnte ein schönes Hörprojekt für dich werden.
Schöne Grüße, Maria
Christopher Clark: Die Schlafwandler

Sie schaffen eine Wüste und nennen das Frieden ( Tacitus )
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 15326
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon JMaria » Fr 4. Feb 2022, 11:45

Mein nächstes Hörbuch ist Wie später ihre Kinder von Nicolas Mathieu, der dafür 2018 den Prix Goncourt erhalten hat. Es handelt in den 1990er von Jugendlichen, die ohne Perspektive in einer ländlichen Region aufwachsen.


Hallo Steffi,

Was du nicht alles entdeckst. Das klingt gut :kopfhoerer:
Schöne Grüße, Maria
Christopher Clark: Die Schlafwandler

Sie schaffen eine Wüste und nennen das Frieden ( Tacitus )
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 15326
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Petra » Sa 5. Feb 2022, 18:21

JMaria hat geschrieben:Hallo Petra,

Eine tolle Idee die Krimireihe um Lynley zu hören :kopfhoerer:
Ich las die Krimis früher ja sehr gerne und die TV-Serie habe ich natürlich auch geschaut.

Dass nun Audible die Reihe angeht finde ich klasse. Schöne Info, Danke.
Das könnte ein schönes Hörprojekt für dich werden.


Danke Maria, ich denke auch, dass das ein schönes Hörprojekt für mich sein wird, und ich bin Audible wirklich dankbar, dass sie diese Serie von Beginn an als ungekürzte Lesungen herausbringen.

Wie fandest du die TV-Serie? Sind die Figuren, die Fälle und das Setting gut getroffen? Könnte für mich auch reizvoll sein, im Anschluss ans Hören irgendwann zu schauen.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Evelyn Waugh - Wiedersehen mit Brideshead (HC)
Robert Thorogood - Mrs' Potts Mordclub und der tote Nachbar (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Nita Prose - The maid. Ein Zimmermädchen ermittelt (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13727
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon Petra » Mi 9. Feb 2022, 16:13

"Mein ist die Rache" habe ich heute beendet, und nahtlos mit "Gott schütze dieses Haus" weitergemacht.

Ich freue mich auf Detective Sergeant Barbara Havers!
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Evelyn Waugh - Wiedersehen mit Brideshead (HC)
Robert Thorogood - Mrs' Potts Mordclub und der tote Nachbar (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Nita Prose - The maid. Ein Zimmermädchen ermittelt (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13727
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Hörerlebnisse 2022... ich höre gerade...

Beitragvon steffi » Mi 9. Feb 2022, 16:54

Petra hat geschrieben:"Mein ist die Rache" habe ich heute beendet, und nahtlos mit "Gott schütze dieses Haus" weitergemacht.

Ich freue mich auf Detective Sergeant Barbara Havers!


Wie schön ! Ich mochte die TV-Serie und ich meine, ich habe auch ein paar Romane gelesen. Viel Spaß weiterhin !
Gruss von Steffi

:lesen:
Wolfgang Reinhard - Die Unterwerfung der Welt ( Langzeitprojekt)
Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4823
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron