www.buecher4um.de/Foren
https://buecher4um.de/Foren/

Was ist los mit Hitflip?
https://buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=6&t=4364
Seite 1 von 1

Autor:  Hoerrick [ Di 24. Jan 2012, 18:19 ]
Betreff des Beitrags:  Was ist los mit Hitflip?

Hallo,

ich bin ein leidenschaftlicher Hörbuch-Fan und neu hier im Forum.
Wer von Euch kennt das Tausch-Portal "Hitflip.de" ? Ich bin seit September 2007 Mitglied bei Hitflip und habe schon etliche Hörbücher getauscht, was immer gut funktioniert hat.
Die Betonung liegt aber auf "HAT", denn seit nunmehr über einem Jahr, ist es fast unmöglich neue oder gute Hörbücher zu ertauschen.
Ich habe über 236 Flips auf meinen Guthaben-Konto und kann diese nicht mehr ausgeben, da es keine vernünftigen Hörbücher mehr gibt.
Früher (im Zeitraum von 2007-2010) gab es keine Probleme, hab im Monat mehrere Hörbücher versendet und wieder neue bekommen, alles hat genial funktioniert.
Doch nun ist der Ofen aus, es gibt nichts mehr!
Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass Hitflip Pleite ist, das Konzept nicht funktioniert hat und ich mir jetzt meine Flips in den Hintern schieben kann...

Ich schreibe in diesem Forum, weil ich gerne wissen möchte, ob jemand ähnliche Erfahrungen mit Hitflip gemacht hat und mir dazu ein paar Zeilen antworten kann.

Liebe Grüße

Patric

Autor:  Petra [ Fr 27. Jan 2012, 11:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

Hallo Patric,

erst einmal herzlich willkommen hier im Hoerbuecher4um! Schön, dass Du Dich hier mit uns über unsere gemeinsame Leidenschaft - die Hörbücher - austauschen willst. Ich wünsche uns anregende Gespräche.

Zu Hitflip kann ich leider nichts sagen. Aber anscheinend ist das Gewicht Anbieter/Interessenten in eine Schräglage geraten. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man nun auf seinen Flips sitzt.

Ein ähnliches Tauschforum ist ja Tauschticket. Aber auch da weiß ich nicht, ob das Verhältnis Anbieter/Interessenten noch gesund ist. Und außerdem hilft Dir das ja auch leider nicht bei Deinem Flip-Überschuss.

Was hörst Du denn am liebsten? Und was hörst Du aktuell? Wenn Du magst, erzähle ein wenig.

Autor:  Hoerrick [ So 29. Jan 2012, 15:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

Hallo Petra,

schade, dass mir niemand bezüglich Hitflip seine Erfahrungen mitteilen kann. Auch in anderen Foren habe ich dazu keine Antworten bekommen. Hitflip streitet natürlich nach einer Anfrage alles ab.

Ich betreibe ja nebenbei einen Hörbuch-Blog und wollte einen Artikel über Hitflip veröffentlichen, dazu aber noch ein paar Meinungen anderer Benutzer einholen.

Hören tue ich eigentlich alles, außer Liebesromane :D

Zuletzt habe ich das Sachhörbuch "Weltwunder in 60 Minuten" vom audio|media Verlag angehört, welches mir gut gefallen hat.

Als nächstes werde ich mir wohl ein bisschen Fantasy antun - Die Elfenritter Saga, bestehend aus 3 Hörbüchern.

Am besten jedoch gefallen mir PsychoThriller von John Katzenbach und Simon Beckett

Liebe Grüße

Patric

Autor:  Petra [ So 29. Jan 2012, 15:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

Hallo Patric,

ja, dass Dir zu Hitflip hier niemand was sagen kann, ist wirklich schade. Aber soviel ich weiß, tauscht hier von den aktiven Mitgliedern keiner über Hitflip. Es gab mal welche, die über Tauschticket getauscht haben. Aber Hitflip wäre mir von den Leuten hier nicht bekannt.

Ja, wir teilen zwei Leidenschaften: Unsere Internetseiten und die Hörbücher. :-)

Und noch etwas teilen wir: Die Begeisterung für die Thriller von Simon Beckett. Ich habe sie bisher gelesen. Den vierten ("Verwesung") habe ich noch vor mir. Hast Du ihn schon gehört? Wie gefällt er Dir?

Das Sach-Hörbuch über die Weltwunder klingt interessant. Ich mag hin und wieder auch gern Sach-Hörbücher.

Autor:  Hoerrick [ So 29. Jan 2012, 18:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

Verwesung von Simon Beckett ist ein genialer Thriller mit dramatischer Wendung, welcher Dir mit Sicherheit gut gefallen wird. Nicht ganz so brutal und ekelig wie der 3.Teil.
Die Hörbücher sind alle zu empfehlen, da sie von meinem Lieblings-Sprecher Johannes Steck gelesen werden, welchen ich auch schon live erleben durfte. Genial, der Mann! Sitzt und ließt perfekt ohne Versprecher ein Hörbuch runter...

Viel Spass beim Lesen!

Grüße

Autor:  Petra [ Mo 30. Jan 2012, 11:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

Hallo Patric,

dann kann ich mich ja auf den 4. Band freuen. Er liegt schon bei mir zu Hause, sowohl als Buch, als auch als Hörbuch. Johannes Steck höre ich übrigens auch gern. Wirklich beeindruckend, was so mancher Sprecher leistet!

Autor:  Sandra [ Di 31. Jan 2012, 13:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ist los mit Hitflip?

hallo,
war war mal bei Hitflip angemeldet, aber das Konzept fand ich noch nie überzeugend. und ja - man findet nichts! ich müsste da auch noch Punkte haben...
Die meisten verkaufen eben lieber ihre Hörbücher bei Ebay etc. und haben statt irgendwelcher Punkte, lieber das Geld und können sich dann das kaufen, was sie haben wollen :mrgreen: Mit Hitflip-Punkten kann man eben nicht bei Amazon shoppen ;)
lg
Sandra

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/