Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 17:56


Forumsregeln


Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 155 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
 Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade... 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4249
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Danke, liebe Petra, für deinen abschließenden, sehr interessanten Bericht über Heiße Milch ! Damit rückt das Buch sehr weit nach vorne und ich werde es sicher bald lesen. Spannendes Thema !

Auch Quasikristalle hört sich gut an, mir gefällt auch, dass es unterschiedliche Sprecher sind !

Ich bin immer noch bei Sturz der Titanen, es zieht sich etwas, aber ich will es doch gerne zu Ende hören ! Vielleicht bei dem schönen Wetter draussen im Garten.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften
Ali Smith - Beides sein


Fr 27. Apr 2018, 09:46
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12536
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Hallo ihr Lieben,

@Kessy: Also geht es im Weißen Haus noch schlimmer zu, als man eh schon glaubt. Erschreckend, nicht wahr?! Dagegen ist vermutlich die TV-Serie "House of Cards" harmlos. Und die hat es ja schon in sich.

Was du über die VR Brille und das Erlebnis deiner Bekannten schreibst, ist interessant. Kann ich mir schon gut vorstellen, dass das Gehirn mit der Art der (künstlichen) Eindrücke Probleme hat. Ich kann mir auch vorstellen, dass manche Menschen solch eine Brille nicht wieder würden absetzen wollen. Und die Möglichkeit des totalen Realitätsverlust kann ich mir da auch vorstellen. Erschreckend!

@Steffi: Auf deine Eindrücke zu "Heiße Milch" bin ich auch sehr gespannt. Ich werde sie interessiert verfolgen, wenn du es liest. Es ist ein eigenwilliges Buch.

Dass sich "Sturz der Titanen" etwas zieht, ist schade. Als Hörbuch geht sowas für mich besser als wenn ich selbst lese. Aber gerade wenn es ein langes Hörbuch ist, kann das auch beim Hören ermüden. Ich hoffe du kommst gut durch!

Oh ja, "Quasikristalle" ist sehr interessant! Und dass es für die unterschiedlichen Blickwinkel unterschiedliche Sprecher sind, finde ich auch gut. Im Grunde hätte man vermutlich am allerbesten für jeden einzelnen Blickwinkel einen eigenen Sprecher gewählt.
Auch hier bin ich über die Wahl, es zu hören anstatt es zu lesen, sehr glücklich. Passt für mich so optimal! Gleich beim Salat schnibbeln höre ich noch etwas weiter.

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Jan Brandt - Gegen die Welt (HC)
F. Scott Fitzgerald - Die Straße der Pfirsiche (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christiane Antons - Yasemins Kiosk: Zwei Kaffee und eine Leiche (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 1. Mai 2018, 15:14
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 640
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Petra, ich muss gestehen, das ich House of Cards noch nier gesehen habe. Aber ja, es ist wirklich erschreckend, wie es dort zu geht!

Excess habe ich übrigens gestern beendet.Die Story war ganz gut, aber der Sprecher hätte lieber ein andere sein sollen. Dieser komische Singsang in der Stimme hat mich mitunter an den Rand des Wahnsinns getrieben. und wenn er dann noch versucht hat englisch zu reden.....das hätten sie doch lieber rausschneiden sollen. Der Sprecher ist übrigens Mattihas Lühn.

Weiter geht es bei mir jetzt mit "Nächste Ausfahrt Zukunft" von Rangar Yogeshwar, der das Höbuch auch liest. Und das macht er verdammt gut!

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com


Di 1. Mai 2018, 18:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Beiträge: 3864
Wohnort: Niedersachsen
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Kessy hat geschrieben:
Der Sprecher ist übrigens Mattihas Lühn.


Oh je, habe mir grad mal ein paar Proben angehört. Den würde ich auch nicht lange durchhalten.

_________________
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!


Di 1. Mai 2018, 18:17
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 640
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Didonia hat geschrieben:
Kessy hat geschrieben:
Der Sprecher ist übrigens Mattihas Lühn.


Oh je, habe mir grad mal ein paar Proben angehört. Den würde ich auch nicht lange durchhalten.

Oh ja, der Sprecher ist wirklich eine Herausforderung. Aber ich wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht. Nur deshalb habe ich durchgehalten. Aber ein paar mal war ich kurz davor abzubrechen. Dann habe ich es genervt aus gemacht, um am nächsten Tag dann doch noch mal rein zu hören. Und da war es dann nicht mehr ganz so schlimm. Merkwürdig... :am_kopf_kratz:

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com


Di 1. Mai 2018, 19:42
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 640
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Und weiter geht es bei mir mit der Auswandersaga von Iny Lorentz
Teil 1 Das goldenen Ufer habe ich heute beendet und mich dann auch gleich Teil 2 Der weisse Stern zugewendet.
Dieses Jahr läuft es wieder richtig gut mit den Hörbüchern! Und meine Challenge auf Goodreads,das ich dieses Jahr das Ziel von 48 Ebooks erreichen will,genauso wie letztes Jahr, habe ich auch schon fast erreicht. Mir fehlen noch genau 3 Bücher!

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com


So 6. Mai 2018, 17:57
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12536
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Du kommst gut vorwärts, liebe Kessy! :daumen_hoch:
Besonders "Nächste Ausfahrt Zukunft" von Rangar Yogeshwar scheint mir interessant! Und schön, dass es so gut gesprochen wird, besonders nachdem der Sprecher des vorausgegangenen Hörbuchs dich fast zum Abbruch gebracht hätte. Ein guter Sprecher ist für mich bei einem Hörbuch auch mit das Wichtigste!

Ich war auch Hör-Fleißig. :nicken_freudig:
Bericht folgt nachher wenn Zeit ist.

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Jan Brandt - Gegen die Welt (HC)
F. Scott Fitzgerald - Die Straße der Pfirsiche (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christiane Antons - Yasemins Kiosk: Zwei Kaffee und eine Leiche (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 8. Mai 2018, 09:30
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34
Beiträge: 12536
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Ich habe heute ein neues Hörbuch begonnen, das so wunderbar zu dem herrlichen Wetter passt: “Der Garten über dem Meer“ von Mercè Rodoreda. Eine besondere Erzählperspektive: Der Gärtner eines Herrenhauses direkt über dem Meer beobachtet sechs Sommer lang das Kommen und Gehen der Gäste der Besitzer Francesc und Rosamaria. Er und die anderen Bediensteten erleben mit, wie ausgelassene Feste gefeiert werden. Doch ihm entgehen nicht die feinen Risse, die sich langsam bei jedem Besuch deutlicher ins scheinbare Idyll zeichnen. Der unvergessliche Roger Willemsen spricht diese Geschichte, die so wunderbar aus der Sicht des Gärtners erzählt wird, mit einer absolut passenden Stimme. Naiv und liebenswert, entspricht seine Stimme genau dem Wesen des Gärtners. Ein Genuss zu lauschen, und mit dem Gärtner zu beobachten. Der Roman der katalanischen Schriftstellerin, der hier ungekürzt als Hörbuch vorliegt, ist auch als wunderschöne (!) Buchausgabe im Mare Verlag erschienen. Toll, dass dieser Roman aus dem Jahr 1967 somit wieder zugänglich gemacht wurde, und das in einer prächtigen Ausstattung. Das Buch ist eine Augenweide!

Gestern habe ich “Quasikristalle“ von Eva Menasse beendet. Ausgesprochen interessant eine Figur (Xane Molin) aus dem Blickwinkel verschiedener anderer Figuren zu betrachten. Im Buch sind es dreizehn Betrachtungen, im gekürzten Hörbuch sind es zehn. Ohne Kenntnis, dass es noch mehr gibt, habe ich das Gefühl nichts (oder kaum etwas) verpasst zu haben; sondern ein vollständiges Bild bekommen zu haben. Im Wissen um die fünf weiteren Blickwinkel frage ich mich natürlich, ob ich noch einige Details mehr aus Xanes Leben, und über ihren Charakter erfahren hätte. Vor allem wirft das (im Hörbuch) letzte Kapitel Fragen auf, ob ich noch Details über Nelson (eine der Figuren, durch die wir auf Xane schauen können – eine interessante Figur zudem!) hätte in Erfahrung bringen können. Ich vermute nicht, denn im Buch ist das letzte Kapitel mit dem des Hörbuchs gleich, und genau darin befindet sich dieser versteckte Hinweis, der Neugierde erweckt. Ich werde bei Gelegenheit mal in dem Buch blättern, wenn es mir irgendwo mal in die Hände fällt, um mich zu vergewissern.

Dennoch bin ich mit der Wahl des Hörbuchs sehr zufrieden, und glaube dass es für mich die bessere Variante war. Zum einen, weil ich mir nicht sicher bin, ob mir das als Buch nicht zu langatmig gewesen wäre. Als Hörbuch überhaupt nicht (im Gegenteil, da hätte ich mir die übrigen Kapitel auch noch gewünscht). Ich glaube aber, dass ich beim Lesen ungeduldiger gewesen wäre. Zum anderen war für mich die Entscheidung den Roman zu hören anstatt zu lesen die richtige, weil sich dieses Buch bestens dazu anbietet, gesprochen zu werden. Glücklicher Weise hat der Argon Verlag für jedes Kapitel einen anderen Sprecher zum Einsatz kommen lassen (ich ließ mich erst irreführen, da nur 3 Sprecher bei Amazon aufgeführt sind, tatsächlich sind es acht). Das hat mir ausgesprochen gut gefallen, besonders, da es durchweg bemerkenswert gute Leistungen waren! Jede Figur bekam ihren eigenen Tonfall, manchmal sogar einen Wiener Akzent, was mir sehr gefallen hat, und sehr passend war. Auch macht es Sinn, diese verschiedenen Stimmen, die im Buch zu Wort kommen, wirklich erklingen zu lassen. Dazu bietet sich ein Hörbuch natürlich bestens an! Auch frage ich mich, ob mir das Buch nicht zu langatmig geworden wäre.

Die Figuren waren teilweise unsympathisch. So richtig warm wurde ich mit keiner. Aber das lag auch nicht in der Absicht der Autorin. Sie zeichnet sehr lebensechte Figuren, und so sind wir Menschen nun mal. Das war sehr gut gemacht, und geht über Authentizität schon hinaus; die Figuren waren wirklich eher lebensecht, was sie nicht unbedingt zu Freunden macht.

Xane selbst kommt auch in einem Kapitel zu Wort, was ich zur Vervollständigung der Eindrücke, die man in dem Buch über sie gewinnt, sehr gut finde.

Anmerken möchte ich, dass man in jedem Kapitel nicht nur einen neuen Blick auf Xane bekommt, sondern auch immer wieder eine neue Figur kennenlernt. Die Episode bewegt sich jeweils fest im Leben und Radius der Figur, aus deren Sicht erzählt wird, und so lernen wir sie und ihre Probleme auch gut kennen. Interessant ist da z. B. der alternde Vater Xanes, und die Probleme und Gedanken des Alters. Die pubertären Probleme der Stieftochter. Und die Sorgen des erwachsenen Sohnes Amos um seine Mutter.

Besonderes Interesse hat das Kapitel in mir geweckt, wo Krystyna zu Wort kommt. Sie ist eine Freundin von Xane. Als Xane ihren Mann kennenlernt, und von Wien nach Berlin zieht, entsteht ein feiner Riss in der Freundschaft. Viele Jahre sind vergangen, und Xane will zu Besuch kommen. Krystynas Blick auf ihre Freundin Xane ist nahezu boshaft. Die Frage bleibt: Neidet Krystyna der Freundin ihr Leben, ihren Erfolg und ihre starke Persönlichkeit? Wieviel Wahrheit steckt auch hinter dem, was Krystyna in Xane sieht? Spannend! Und das berührt unser aller Leben: oft haben wir Menschen in unserem Leben, denen wir einen besonderen Platz einräumen. Und irgendwann sehen wir ihn mit anderen Augen? Haben wir uns getäuscht? Oder sind wir enttäuscht, weil wir uns zurückgestellt fühlen? Ist unser Blick auf den Freund richtig, oder von eigenen Gefühlen verfälscht?

Abschließend möchte ich hier alle Sprecher aufführen, die mir wie gesagt alle sehr behagt haben:

Kapitel 1: Judith, Jugendfreundin von Xane (Sprecherin: Chris Pichler)
Kapitel 2: Berney, Bekanntschaft von Xane (Sprecher: Michael Rotschopf)
Kapitel 3: Ludwig Tschoch, Vermieter von Xane (Sprecher: Helmut Mooshammer)
Kapitel 4: Sally, Schwester von Xanes Jugendfreundin Xane, nun ebenfalls Xanes Freundin (Sprecherin: Sabine Waibel)
Kapitel 5: Nelson, Bekanntschaft von Xane, übt starke Faszination auf sie aus (Sprecher: Reinhard Kuhnert)
Kapitel 6: Xane (Sprecherin: Muriel Baumeister)
Kapitel 7: Viola, Stieftochter von Xane (Sprecherin: Eva Meckbach)
Kapitel 8: Kurt, Vater von Xane (Sprecher: Peter Matić)
Kapitel 9: Krystina, neidische Freundin von Xane (Sprecherin: Lena Stolze)
Kapitel 10: Amos, Sohn von Xane (Sprecher: Adam Nümm)

Einen tollen Überblick über sämtliche Kapitel des Buches und deren Inhalt bietet Dieter Wunderlich auf seiner Website über Bücher, die ich sehr gerne besuche! Schön, dass ich mir auf dem Weg einen kleinen Überblick verschaffen konnte, welche Kapitel ich verpasst habe durch die Kürzung.

_________________
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Jan Brandt - Gegen die Welt (HC)
F. Scott Fitzgerald - Die Straße der Pfirsiche (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christiane Antons - Yasemins Kiosk: Zwei Kaffee und eine Leiche (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST


Di 8. Mai 2018, 16:43
Profil

Registriert: Di 28. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 640
Wohnort: Ratzeburg
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Die Auswandersaga von Iny Lorentz habe ich jetzt zu Ende gehört. Die ist einfach klasse! Und die Sprecherin Anne Moll macht das richtig super! Sehr spannend wie Waldemar und Gisela in ein neues Land aufbrechen und warum sie Deutschland verlassen müssen. Und es ist auch sehr spannend, was sie in diesem neuen Land alles an Abendteuer erwartet.

Bei mir geht es jetzt mit Die Kamelieninsel von Tabea Bach weiter.

_________________
LG von Kessy
http://www.kessy-meintagebuch.blogspot.com


Do 10. Mai 2018, 13:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56
Beiträge: 4249
Beitrag Re: Hörerlebnisse 2018 - ich höre gerade...
Sehr schöne Hörerlebnisse habt ihr alle !
Danke Petra, für deinen ausführlichen Bericht über Quasikristalle, das hört sich wirklich gut an, was du schreibst und wie schön, dass der Verlag die unterschiedlichen Sprecher ( es sind wirklich gute dabei !) eingesetzt hat ! Das Hörbuch landet gleich mal auf meiner Liste, irgendwann werde ich mir ein audible-Abo gönnen :breit_grins:

Der Garten über dem Meer klingt ebenfalls sehr gut, ich bin gespannt, was du weiter berichtest.

@Kessy: Die Auswanderersaga klingt auch sehr gut, ich habe vor Jahren mal einen historischen Roman von Iny Lorentz gelesen, das mir leider nicht so gut gefiel, aber zum Hören kann ich es mir gut vorstellen !

Ich habe Sturz der Titanen beendet, ich fand es zwar interessant, aber es driftete mir doch zu schnell in reine Unterhaltung ab - wieviel mehr hätte man erzählen können vom Krieg und auch von den Verhältnissen in den verschiedenen Ländern. Auch die Personen entwickelten sich nicht wirklich weiter, zum Hören war es aber ok.

Nachdem wir einen kleinen Kurzurlaub in Jena eingeleg haben, habe ich auf der Zugfahrt dahin mit einem neuen Hörbuch begonnen: Das Leben des Friedrich Schiller von Sigrid Damm, gelesen von Eva Garg. Das war natürlich etwas ganz besonderes, das direkt an den Schauplätzen seines Lebens zu hören, wir sind bei der Zugfahrt auch durch Weimar und Rudolstadt gekommen, und Sigrid Damm ( die in Jena studiert hat) ist ja wie immer ganz nah an ihren Personen.

_________________
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften
Ali Smith - Beides sein


Mo 14. Mai 2018, 09:36
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 155 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Impressum & Datenschutzerklärung | Disclaimer

 
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de