www.buecher4um.de/Foren
https://buecher4um.de/Foren/

Gier, Kerstin: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten (2)
https://buecher4um.de/Foren/viewtopic.php?f=9&t=1364
Seite 1 von 1

Autor:  Binchen [ Mi 17. Mär 2010, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Gier, Kerstin: Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten (2)

Cover: Bild

Kategorie: Lesung
Genre: Jugend/Unterhaltung/Zeitreise
SprecherInnen: Josephine Preuß
Regie: /
Medium: 4 CDs
Laufzeit: 287 Minuten
Verlag: Arena
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3401263472
Bewertung: **** von max.*****
(_furchtbar / *schlecht/** noch ok / *** richtig gut / **** spitze/***** außergewöhnlich)

Inhalt:
Teil 2 der Trilogie

Gwendolyn und Gideon sind Zeitreisende, sie versuchen alles um das Geheimnis rund um den Chronographen, den Lucy und Paul gestohlen haben zu lüften, damit die Arbeit von Jahrhunderten nicht vergeblich war. Doch in der Vergangenheit liegen viele Geheimnisse, die die Reisen zu echten Abenteuern machen.

Das wäre schon Aufregung genug für eine 16-jährige, doch erschwerend kommt hinzu, dass sie sich in den überheblichen schönen Gideon verliebt hat. Zwischen den Zeiten und den Gefühlen ist es nicht leicht einen klaren Kopf zu behalten. Doch Leslie ihre treue Freundin steht ihr genauso zur Seite, wie Xemerius der süße Drache- ähem … der gefährliche Dämon verkörpert durch einen Wasserspeier.

Meine Meinung:

Liebe, Abenteuer, Internet, 17. Jahrhundert, Degen, Zeitreisen - Dämonen, Geister und Politik - alles in hellblauem Einband mit Scherenschnitt-Gestaltung - wen verlockt das nicht, wenn zusätzlich auch noch Kerstin Gier als Autorin benannt wird und Band 1 der Trilogie schon so unterhaltsam war?
:arrow:Rezi zu Teil 1

Ich konnte nicht widerstehen und habe mich amüsant unterhalten lassen. Die erste kalte Dusche erlebte ich, als ich las, dass es nicht wieder Sascha Icks ist, die das Hörbuch liest, sie war jedoch so erfrischend, denn Josephine Preuß Lesart steigert die Freude am Hörbuch nochmals. Ihre Lebendigkeit und Treffsicherheit übersteigt die von Frau Icks und sie hatte nicht unerheblichen Anteil am Vergnügen das Hörbuch noch mehr zu genießen.

Ein weiterer Glanzpunkt ist Xemerius, der gefährliche Dämon, den Gwendolyn im Hier- und Jetzt an ihrer Seite weiß. Seine Gaben sind so hilfreich und seine Wesensart hinreißend, so dass man sich keinen Hörer vorstellen kann, der nicht verzückt von ihm ist.

Frau Preuß' Interpretation ist einfach nur begnadet, sie erfasst sein Wesen und verkörpert ihn unvorstellbar komisch ernsthaft.
Aber Kerstin Gier kann mehr, das zeigt sie hier, sie hat eine entzückende Familie geschaffen, von der man sich trotzt der Zwangsabendessen magisch angezogen fühlt.

Die Beziehung von Gideon und Gwendolyn entwickelt sich mit der notwendigen Spannung und die Geschichte rund um den Chronographen bleibt spannend und ziemlich logisch.
Wie gemein, dass wir nun so lange warten müssen, bis wir erfahren wie die Erzählstränge zusammenlaufen.

Nebenbemerkungen zum Thema Jugendbuch:

Kerstin Gier hat mit diesem Buch wundervolle Anregungen gegeben, wie sich die (junge) Leserschar mit spannenden Themen auseinandersetzen kann. Geschichte zum Anfassen wetteifert mit Leslie der Detektivin und philosophischen Betrachtungen über die Zeit. Und ganz ohne Druck und erhobenem Zeigefinger kann sich der Wissensdrang in die verschiedensten Richtungen bewegen.

(c) Binchen, März 2010

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/