Høeg, Peter: Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben.
Forumsregeln
Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!

Høeg, Peter: Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Beitragvon Petra » Mo 20. Dez 2010, 11:29

Høeg, Peter
Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Bild

Kategorie: Hörspiel
Genre: Krimi
SprecherInnen: Krista Posch, Matthias Habich, Peter Fricke, u. a.
Regie: /
Medium: 2 CDs
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Verlag: Der Hörverlag
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3899402711
Bewertung: 7,5 Punkte
(von 10 möglichen Punkten)

Inhalt:

Im Kopenhagener Hafenviertel stürzt ein Junge vom Dach eines Lagerhauses.Todesursache laut Polizeibericht: ein Unfall. Die Grönländerin Smilla Jaspersen, die im selben Haus wohnt wie der Junge, sieht das anders und stellt ihre eigenen Nachforschungen.

Meine Meinung:

Das Buch habe ich damals gelesen, als es herauskam und von der Kritik so gefeiert wurde. Ich konnte den Hype damals nicht verstehen. Manche Sätze waren mir allzu verkürzt. Doch am wenigsten Verständnis hatte ich für den Plot. Für mich war das Buch damals eine Enttäuschung.

Als es dann eine Verfilmung des Romans gab, hat mich diese positiv überrascht. Eines der wenigen Bücher, bei denen mir die Verfilmung besser gefiel als die Vorlage selbst. Das machte mir Hoffnung auf dieses Hörspiel.

Und ich muss sagen, zu Anfang gefiel es mir sehr gut. Leider aber auch hier wieder – wie schon im Buch – eher die ersten zwei Drittel. Das Ende ist auch hier nicht zufriedenstellend für mich. Zwar wusste ich jetzt ja, worauf das alles hinausläuft. Aber im Hörspiel war mir der Schluss zu sehr gestrafft, so dass mir das Ende auch hier nicht gefallen konnte. Schade. Denn es fing vielversprechend an. Die Atmosphäre in dem Wohnhaus, in dem Smilla und der Junge leben. Die Freundschaft zu einem weiteren Nachbarn, dem Mechaniker. Dann die Unstimmigkeiten, die Smilla am angeblichen Unfall des Jungen aufgefallen sind, ihre Nachforschungen. Wäre es so geblieben, dann wäre das ein tolles Hörspiel für mich gewesen. Aber der Plot gefiel mir hier immer noch nicht, zumal er wie gesagt auch etwas zu nachlässig umgesetzt ist.

Schade. Ich hatte mir mehr versprochen. Aber zwei Drittel des Hörspiels haben mich dafür sehr gut unterhalten. Die Geräuschkulisse unterstreicht die Atmosphäre von Schnee und Trostlosigkeit ganz klasse. So aber sind es im Endeffekt dann doch nur 7,5 Punkte. Hätte mehr werden können. (Petra)

Hörbuch direkt bei Amazon bestellen
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Ferit Edgü - Ein Winter in Hakkari (TB)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Dick Francis: Außenseiter (gekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13067
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste