Maurer, Jörg: Föhnlage

Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben.
Forumsregeln
Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Hörbuch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!

Maurer, Jörg: Föhnlage

Beitragvon Petra » Mo 11. Jul 2011, 09:05

Maurer, Jörg
Föhnlage

Bild

Kategorie: Gekürzte Autorenlesung
Genre: Krimi / Humor
SprecherInnen: Jörg Maurer
Regie: /
Medium: 4 CDs
Laufzeit: ca. 286 Minuten
Verlag: Argon
Preis: 12,95 €
ISBN: 9783839890516
Bewertung: 8 Punkte
(von 10 möglichen Punkten)

Inhalt:

Sterben, wo andere Urlaub machen
Bei einem Konzert im schönen Garmisch-Partenkirchen stürzt ein Mann von der Saalempore ins Publikum; tot. Und der Zuhörer, auf den er fiel, auch. Kommissar Jennerwein nimmt die Ermittlungen auf: War es ein Unfall, Selbstmord, Mord? Während er sich mit widersprüchlichen Zeugenaussagen herumschlägt, spekulieren die Einheimischen genussvoll bei Föhn und Bier. Und warum ist der hoch angesehene Bestattungsunternehmer Ignaz Grasegger auf einmal so nervös? Derweil verfolgt Jennerwein eine heiße Spur...

Meine Meinung:

Direkt zu Anfang wird der Leser/Hörer aufgeklärt, wie sich der Föhn auf die Bewohner des Voralpen-Gebiets auswirkt, und dass sich dieser Wirkung selbst Goethe dereinst nicht entziehen konnte. Und schon hat man ein sicheres Gefühl für den Ton des Autors entwickelt, der einen durch diesen amüsanten Krimi begleitet.

Der Autor liest selbst. Ich hatte so meine Befürchtungen, ob das gut geht. Diese Befürchtungen zerschlugen sich schon mit den ersten Sätzen. Pointiert und mit dem größten Vergnügen (das hört man mit jedem Satz) liest er seinen Alpen-Krimi, und setzt damit das Tüpfelchen aufs i. Für mich gelingt der Krimi gehört besser als gelesen. Jörg Maurers Stimme holt alles aus der Handlung heraus. Und wenn man es weiß, dann merkt man auch deutlich, dass ihm zugute kommt, dass er nicht nur Schriftsteller, sondern vor allem Kabarettist mit Bühnenerfahrung ist.

Die Krimihandlung fasst sich mit einer leicht absurden Note bestens in den witzigen Rahmen ein. Der Plot überzeugt vielleicht nicht durch seine Komplexität. Aber er ist originell. Nett gemacht. Eine wirklich kurzweilige, amüsante Unterhaltung, die Jörg Maurer hier bietet. (Petra)

:arrow: Hörbuch direkt bei Amazon bestellen
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Richard Powers - Die Wurzeln des Lebens (HC)
Ngaio Marsh - Das Todesspiel (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Christian Kracht: Die Toten (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 13002
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron