Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon JMaria » Mi 23. Dez 2015, 11:50

Hallo zusammen,

geht es euch auch so, dass es als ein besonderes Glück anzusehen ist, wenn man einen Autor entdeckt, dessen Stil und Thema optimal zu einem passt?

wen habt ihr 2015 entdeckt?
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Shaftoe » Mi 23. Dez 2015, 17:06

Heuer waren es eher albekannte und SuB-Leichen die mich bespaßten - bis vorgestern - wollte kurz Richard Flanagan antesten und bin gleich hängengeblieben. Der bringt mir mein Weihnachtsprogramm durcheinander, eigentlich wäre das Schiff des Theseus drangewesen, mal schauen wie ich das alles unter den Hut krieg.

Grüße
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon JMaria » Fr 25. Dez 2015, 10:30

Flanagan möchte ich im neuen Jahr lesen. Bin gespannt.

Ich habe folgende Autoren für mich entdeckt, von denen ich weiteres lesen möchte.

Geraldine Brooks
Swetlana Alexijewitsch
Jerome Ferrari
Kazuo Ishiguro
Karl Ove Knausgard
James Salter
Elizabeth Strout
John Williams
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13354
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Bonny » Mo 28. Dez 2015, 17:12

Für mich möchte ich 2015 zwei Autorinnen (bzw. eigentlich ja drei) als Entdeckungen herausstellen:

- Jane Austen (was lange währt... ;))
- Dana S. Eliott (Autorinnen-Duo)
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Schneelöwin
Benutzeravatar
Bonny
 
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Petra » Fr 1. Jan 2016, 16:28

Bonny hat geschrieben:- Jane Austen (was lange währt... ;))


:mrgreen:
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot (HC)
Georgette Heyer - Mord vor dem Weihnachtsdinner (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Megan Miranda - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12757
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Petra » Fr 1. Jan 2016, 16:29

Bei mir waren es:

John Williams und Tania Blixen.
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot (HC)
Georgette Heyer - Mord vor dem Weihnachtsdinner (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Megan Miranda - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12757
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Josie » Fr 1. Jan 2016, 18:05

Bei mir waren es:

Jaume Cabré und, wenn auch nicht in meiner Liste der Top-Bücher, aber zum herrlichen Entspannen mit Lokalkolorit Nele Neuhaus.
Liebe Grüße
Claudia


Aktuelle Lektüre:
J. R. R. Tolkein: Der Hobbit

xxx (eBook)

Ich höre gerade:
Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes
Josie
 
Beiträge: 855
Registriert: So 3. Jan 2010, 21:13

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Petra » Sa 2. Jan 2016, 14:01

Oh, Jaume Cabré steht auf meiner Lese-Liste, liebe Josie. Da kann ich mich wohl wirklich freuen! :-)
Liebe Grüße,
Petra


Ich lese gerade: :lesen:
Mavis Doriel Hay - Geheimnis in Rot (HC)
Georgette Heyer - Mord vor dem Weihnachtsdinner (ebook)

Ich höre gerade: :kopfhoerer:
Megan Miranda - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen? (Ungekürzte Lesung)

Buecher4um
Hoerbuecher4um
Seifen4um
Petras SeifenKUNST
Benutzeravatar
Petra
Administrator
 
Beiträge: 12757
Registriert: Do 27. Mär 2008, 13:34

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon gyria » Sa 2. Jan 2016, 19:37

Bei mir war es John Niven.
Seinen Roman Old School fand ich einfach nur toll. Ich werde mich mal umschauen, was er sonst noch geschrieben hat.
gyria
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 22:17

Re: Autoren, die ich 2015 für mich entdeckt habe

Beitragvon Barbara » Mo 4. Jan 2016, 13:11

Ich habe
Thomas Hardy
für mich entdeckt.
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast