Korte, Lea - Sommernacht auf Mallorca

Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben.
Forumsregeln
Hier können registrierte und mitdiskutierende Mitglieder Buch-Rezensionen schreiben. Die Moderatoren behalten sich vor, anderweitige und kommerzielle Einträge ohne Kommentar zu löschen!

Korte, Lea - Sommernacht auf Mallorca

Beitragvon Turni » Fr 16. Sep 2011, 09:46

Verlag: Rütten & Loening
Seiten: 157
ISBN: 978.3.352.00807.8

Klappentext:

Isabella hat den Männern abgeschworen. Nach ihr Freund sie verlassen hat, flieht sie förmlich nach Mallorca. Hier will sie nichts als ausspannen und vergessen. Doch kaum hat sie einen Fuß ins Hotel gesetzt, fühlt sie sich verfolgt. Ist Axel ihr hinterher gereist? Nach einer einsamen Wanderung taucht ein Fremder auf - der sie auf die Spuren von Chopin und George Sand führt. Isabella ist drauf und dran, sich wieder zu verlieben...Bis sie erkennt, dass der Fremde offenbar ein Geheimnis hat.

Meine Meinung:

Isabella - die Eitele - reist mit Brille in der Handtasche anstatt auf der Nase nach Mallorca und übersieht einiges :)
Bereits bei der Ankunft rempelt sie versehentlich einige Männer an. Im Hotel lernt sie Eric den Engländer kennen.
Beim Wandern lernt sie Guillem und Valdemossa kennen.
In Valdemossa werden wir an George Sand und Frederik Chopien erinnert.
Zu guter letzt wird ihr klar gemacht, warum ihr Ex ihre Brille nicht mochte.

Fazit:
Ein gelungener Liebesroman der Lust auf Mallorca und Romane von Sand macht.

10 Punkte
Ending a novel is almost like putting a child to sleep—it can't be done abruptly.

Colm Tóibín
Benutzeravatar
Turni
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 3. Apr 2008, 21:14

Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast