Bücherkäufe 2015

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Didonia » Mi 2. Dez 2015, 14:43

Ich habe auch wieder was Neues:

Judith Kerr: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (alle drei Teile in einem Band)

Silvia Tennenbaum: Straßen von gestern ("Die jüdischen Buddenbrooks" steht von der FAZ auf dem Cover)
Hierdrauf bin ich besonders gespannt. Es geht um die Familie Wertheim, die auch in meiner Heimatstadt Rostock ein großes Warenhaus hatte. Sie waren damals die ersten, die Preisschilder an ihre Ware anbrachten. Das blieb bei mir irgendwie haften, seit ich mich mit der Rostocker Geschichte beschäftigte.

Timothy Snyder: Black Earth: Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann - Ein sicher nicht ganz leichtes Buch. Glücklicherweise brauche ich es nicht alleine lesen.
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!
Noch besser mit DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3884
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Shaftoe » Sa 5. Dez 2015, 11:21

Eben abgeholt und werde mich gleich reinstürzen:

Albert Londres - Ein Reporter und nichts als das

Grüße
(Die Bücher der 'Anderen Bibliothek' sind so schön gemacht dass ich mir überlege sie zu sammeln... dummerweise geht der Platz aus - Guter Rat ist teuer !)
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon JMaria » Sa 5. Dez 2015, 12:00

Shaftoe hat geschrieben:Eben abgeholt und werde mich gleich reinstürzen:

Albert Londres - Ein Reporter und nichts als das

Grüße
(Die Bücher der 'Anderen Bibliothek' sind so schön gemacht dass ich mir überlege sie zu sammeln... dummerweise geht der Platz aus - Guter Rat ist teuer !)



wie oft habe ich mir das auch schon überlegt, sowohl das sammeln der Anderen Bibliothek wie auch die Frage nach dem Platz :roll:

Wieder mal ein interessanter Kauf, shaftoe.
Heute morgen habe ich mich bereits gefragt, ob du dir was Schönes gegönnt hast. Samstag ist ja dein Buchtag :D
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13351
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Bonny » Sa 5. Dez 2015, 13:27

Dank Maria gab's heute wieder ein paar kostenlose E-Books:

Bernadette Olderdissen - Mord en Rose (Globetrotter-Krimi I)
Bernadette Olderdissen - Bis der Tod dich findet (Globetrotter-Krimi II)
Nicole Stoye - Winterwelt (Winterwelt-Trilogie I)
Meik Eichert - Abenteuer Jakobsweg - Höhen und Tiefen einer langen Reise
Liebe Grüße,
Sabine

:lesen_und_nachdenken:
Buch:
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

E-Book:
Camilla Laeckberg - Die Schneelöwin
Benutzeravatar
Bonny
 
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 11:31
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Shaftoe » Sa 12. Dez 2015, 11:05

Steiler Anwärter für den Titel des Jahres:

Octave Mirbeau - 628-E8

Grüße
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon steffi » Sa 12. Dez 2015, 13:05

Shaftoe hat geschrieben:Steiler Anwärter für den Titel des Jahres:

Octave Mirbeau - 628-E8

Grüße


Da musste ich gleich mal nachforschen, was das für ein geheimnisvoller Titel ist :mrgreen: Mal wieder etwas ganz außergewöhnliches, viel Spaß weiterhin damit !
Gruss von Steffi

:lesen:
Robert Musil - Der Mann ohne Eigenschaften

Benutzeravatar
steffi
 
Beiträge: 4322
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 12:56

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Shaftoe » Sa 19. Dez 2015, 11:58

so, das erste Weihnachtsgeschenk ist eingetrudelt (und gleich feiner Stoff):

Arno Schmidt - Die Gelehrtenrepublik

selbst berappt:

Michael Glawogger - 69 Hotelzimmer

Grüße
I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine - The Brothers Bright
Benutzeravatar
Shaftoe
 
Beiträge: 742
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 19:40

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon JMaria » Sa 19. Dez 2015, 12:02

Hallo Shaftoe,

ich bin fast ohnmächtig geworden. Im ersten Moment dachte ich, du hättest dir "Die Gelehrtenrepublik" gekauft. Soso, Weihnachtspäckchen geöffnet ... :mrgreen:

Michael Glawogger - 69 Hotelzimmer
feiner Kauf! "Die andere Bibliothek" - ich sehe, du beginnst dir eine Sammlung aufzubauen.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13351
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Didonia » So 20. Dez 2015, 00:08

Im September hatte ich das Buch Zwei bemerkenswerte Frauen von Tracy Chevalier gelesen und war davon recht begeistert.

Dabei handelte es sich um eine Dame ("Das Leben einer Dame kann unendlich öde und langweilig sein.") und ein junges Arbeitermädchen. Obwohl es (zu Anfang des 19. Jahrhunderts) nicht schicklich war, sich mit solch einer Person einzulassen, finden die beiden zueinander, denn sie vereint das selbe Interesse: Fossilien.

Falls jemand Interesse hat, über Mary Anning, um die es hier im Besonderen ging, habe ich eine kleine Biografie geschrieben:
http://annes-hobbystube.blogspot.de/201 ... nning.html

Vor Kurzem nun habe ich dieses Buch in meinem Buchladen entdeckt und gleich zugeschlagen:

Die Geschichte des Lebens in 100 Fossilien von Paul D. Taylor

Ich bin wahnsinnig gespannt darauf, ob Mary Anning hierdrin Erwähnung findet.
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!
Noch besser mit DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3884
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bücherkäufe 2015

Beitragvon Hermy » So 20. Dez 2015, 14:52

Didonia hat geschrieben:Vor Kurzem nun habe ich dieses Buch in meinem Buchladen entdeckt und gleich zugeschlagen:

Die Geschichte des Lebens in 100 Fossilien von Paul D. Taylor

Ich bin wahnsinnig gespannt darauf, ob Mary Anning hierdrin Erwähnung findet.

Das würde mich auch interessieren, bitte berichte, Didonia. Ich habe Tracy Chevaliers Roman vor längerer Zeit gelesen und sehr gemocht.

Auch ihren folgenden Roman Die englische Freundin fand ich gelungen, er berichtet zwar nicht über real existierende Personen, sondern über religiöse Verbände und wie sie im 19. Jahrhundert von Europa nach Amerika emigrierten und dort sich ihr Leben schufen mit allen Glaubensauflagen, die sie nicht auf dem alten Kontinent zurückgelassen hatten.
Beste Grüsse
Hermy


«Mögen andere sich mit den Seiten brüsten, die sie schrieben; mich machen die stolz, die ich gelesen habe.» (Borges)

Bild The Bell Jar von Sylvia Plath
Bild Greatest Hits von Laura Barnett, vorgelesen von Imogen Church
Benutzeravatar
Hermy
 
Beiträge: 518
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:14

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast