S. - Das Schiff des Theseus

Plattform zum Austausch über Bücher und Themen rund ums Buch.
Forumsregeln
Kommerzielle Einträge werden ohne Kommentar gelöscht!

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Do 28. Jan 2016, 22:09

Hallo Ihr Lieben,

noch immer ganz begeistert von "S.", bin ich jetzt bei Kapitel 9 angekommen.
Ich dachte mir, ich zeige Euch heute mal diesen Link. :mrgreen:

http://www.daserste.de/information/wiss ... t-100.html

Gedacht ist dieser Appetitanreger für die noch immer unentschlossenen Interessenten. ;) :lol:
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon Didonia » Do 28. Jan 2016, 22:17

Hach ja, mir sind ja erst mal meine beiden Funde dazwischengekommen. Mal schaun, wie der Februar bei mir aussieht.
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!
Noch besser mit DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3876
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Do 28. Jan 2016, 22:20

Ich habe dabei wirklich Niemanden persönlich angeschaut, liebe Didonia, auch Dich nicht.
Der Hinweis auf die Unentschlossenen war nur allgemein gedacht.
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon Didonia » Do 28. Jan 2016, 22:40

Wem der Schuh passt, der zieht ihn sich halt an :mrgreen: :mrgreen:
Lesende Grüße, Anne

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!
Noch besser mit DDR-Literatur
Benutzeravatar
Didonia
 
Beiträge: 3876
Registriert: Di 18. Jan 2011, 17:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Do 28. Jan 2016, 22:47

Didonia hat geschrieben:Wem der Schuh passt, der zieht ihn sich halt an :mrgreen: :mrgreen:


:lol:
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Mo 15. Feb 2016, 11:18

Hallo zusammen,

es ist so still hier. ;) Mir scheint, ich bin momentan der einzige Fori, auf der Suche nach Straka. :)
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon JMaria » Do 18. Feb 2016, 11:44

Hallo NatiFine,

da eine Leserunde noch anstand/ansteht, konnte ich mich noch nicht intensiv mit "S" beschäftigen. Ich habe mir zwar einen Überblick verschafft und reingelesen um ein Gefühl für das Buch zu bekommen, doch ernsthaftes Beschäftigen mit dem Buch kommt zu einem späteren Zeitpunkt.

Wie weit bist du denn?

Ich bin leider nicht dazu gekommen in deinem Blog zu stöbern, das werde ich demnächst nachholen.
Schöne Grüße
Maria

Robert Musil: Mann ohne Eigenschaften


In der Jugend ist die Hoffnung ein Regenbogen und in den grauen Jahren nur ein Nebenregenbogen des ersten. (Jean Paul F. Richter)
JMaria
Moderator
 
Beiträge: 13165
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 11:07

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Sa 20. Feb 2016, 00:22

Hallo Maria,
momentan beschäftigen mich die Randbemerkungen in Katitel 7. Bisher taten sich immer noch weitere zusätzliche Fragen und Rätsel für mich auf. Jetzt bin an dem Punkt angekommen, wo ich mir Gedanken für Lösungsansätze machen kann. Ich würde mich schon sehr über mich wundern, wenn ich gedanklich auf den richtigen Wegen unterwegs wäre.
Es kommen sicherlich noch einige, überraschende Herausforderungen auf mich zu. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. :mrgreen:
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon NatiFine » Mi 2. Mär 2016, 22:31

Hallo zusammen,

letzte Nacht beendete ich das Buch "Das Schiff des Theseus".

Es war eine bereichernde Lesezeit für mich. Alle Empfehlungen, die ich las und sah, versprachen nicht zu viel. Dies ist ein Ausnahmebuch!
Ich setze hier gerne noch einen Link zu meinem letzten Eintrag in meinem Blog, hierzu.

http://natifine.blogspot.de/2016/03/das ... -ende.html

Falls sich noch ein Leser oder eine Leserin für dieses Buch entscheiden sollte, wünsche ich ihnen beste Unterhaltung. :)
Ich brauche jetzt ein paar Tage, um mich auf ein neues Thema einlassen zu können.
Liebe Grüße
Renate

www.lauschen-lesen-lebenslust.de
Benutzeravatar
NatiFine
 
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 18:05
Wohnort: Niederrhein

Re: S. - Das Schiff des Theseus

Beitragvon Barbara » Do 3. Mär 2016, 08:26

Liebe NatiFine,

ich habe das Buch ja auch noch hier liegen und habe mich beim Lesen Eurer Aussagen noch sehr zurückgehalten.

Deine abschließenden Worte haben mich aber weiterhin sehr neugierig gemacht.
Auch Deinen wunderschönen Block habe ich nun mal besucht.
Toll, sieht alles sehr einladend aus.

Leider haben mich die Widrigkeiten des Lebens in den letzten drei Monaten so sehr in ihren Fängen gehabt, dass ich rein gar nichts lesen konnte. :cry:

So langsam komme ich wieder dazu, mich auf das Lesen zu konzetrieren. Es kann nur aufwärts gehen. ;)
"Das Lesen eines Buches ist die Zwiesprache mit der eigenen Seele!"
B.H.

Liebe Grüße
Barbara
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:47
Wohnort: inmitten des rheinischen Weltkulturerbes

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste